Urlaub mit Hund in Sachsen

Sachsen zählt zu den Bundesländern, die sich bei Reisenden einer großen Beliebtheit erfreuen, was nicht zuletzt an der Landeshauptstadt Dresden liegt. Aber auch die Sächsische Schweiz lohnt immer einen Besuch und richtet sich vor allem an Gäste, die in ihrer Freizeit sportlich aktiv sind. Schließlich lohnt das Elbsandsteingebirge schon dann immer einen Besuch, wenn ausgiebig gewandert werden soll. Dabei empfiehlt sich eine gute Vorbereitung auf den Wandertag, denn viele Touren sind sehr anspruchsvoll, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so scheint. Wer dann doch lieber einmal eine Aufführung in der Felsenbühne Rathen sehen möchte, sollte sich rechtzeitig um Tickets bemühen. Kulturfreunde sollten aber auch einige Tage in Dresden verbringen und sich einmal ausgiebig Zeit im Zwinger und im Grünen Gewölbe gönnen.

Unterkünfte in Sachsen

Erzgebirge

Das Erzgebirge ist eine Urlaubsregion, die sich einerseits in Sachsen in Deutschland, zum anderen aber auch in Böhmen in Tschechien befindet. Dabei handelt es sich hier zudem um eine Kulturlandschaft, die auch sehr stark vom Bergbau und somit von menschlichen Eingriffen geprägt ist. Ein beliebtes Reiseziel ist dabei der Naturpark Erzgebirge/Vogtland. Zudem wird der deutsche Teil des Erzgebirges auch häufig als sogenanntes Weihnachtsland bezeichnet, was auf die dort ansässige Herstellung von Weihnachtsschmuck der verschiedensten Art zurückgeht. Wer dagegen Kunst und Kultur tanken möchte, sollte sich den einen oder anderen Tagesausflug ins nahe Dresden gönnen und dort beispielsweise verschiedene Museen, wie unter anderem das Grüne Gewölbe, besichtigen. Das Erzgebirge selbst gilt zudem als Ganzjahresreiseziel und ist somit auch ein beliebtes Wintersportgebiet.

Unterkünfte im Erzgebirge

Oberlausitz / Niederschlesien

Die Urlaubsregion Oberlausitz / Niederschlesien bzw. der Niederschlesische Oberlausitzkreis befindet sich im Bundesland Sachsen, unmittelbar an der Grenze zu Polen. Im Wesentlichen ist diese Urlaubsregion stark ländlich geprägt, sodass hier auch ein Urlaub mit Hund sehr gut möglich ist. Lange Spaziergänge oder Wanderungen stehen hier also ebenso unter einem guten Stern, wie ausgedehnte Radtouren. Aber auch ein Abstecher nach Polen sollte unbedingt unternommen werden. Wem der Sinn nach Kunst und Kultur steht, sollte sich einen oder auch mehrere Tage im nahen Dresden gönnen, und hier beispielsweise den Zwinger, das Grüne Gewölbe oder den einen oder anderen Landschaftsgarten besichtigen. Natürlich lohnt sich auch ein Tag in Görlitz, wobei diese Stadt schon alleine durch ihre schöne Altstadt überzeugen kann.

Unterkünfte in der Oberlausitz / in Niederschlesien

Sächsische Schweiz

Neben der Landeshauptstadt Dresden dürfte die Sächsische Schweiz zu den beliebtesten sächsischen Reisezielen und zu den beliebtesten Ferienregionen des Bundeslandes Sachsen zählen. Immerhin zieht das Elbsandsteingebirge, wie die Sächsische Schweiz auch genannt wird, jedes Jahr zahlreiche Gäste an, die hier die schönste Zeit im Jahr verbringen möchten. Doch auch für ein langes Wochenende oder einen Kurzurlaub ist die Sächsische Schweiz perfekt geeignet und richtet sich dabei vor allem an naturverbundene und tierliebe Gäste. Einem Urlaub mit der geliebten Fellnase steht hier nämlich auch nichts im Wege. Wem dann doch einmal der Sinn nach Kunst und Kultur steht, der sollte am besten ein paar Tagesausflüge nach Dresden einplanen und beispielsweise das legendäre Grüne Gewölbe besichtigen. Darüber hinaus lohnt sich auch eine Dampferfahrt auf der Elbe.

Unterkünfte in der Sächsischen Schweiz