Urlaub mit Hund in Niedersachsen

Niedersachsen ist ein Bundesland, das als Urlaubsregion sowohl Naturfreunde als auch Kulturfreunde anzieht, denn schöne Landschaften und sportliche Aktivitäten mit oder ohne Begleitung auf vier Pfoten lassen sich hier ebenso genießen, wie kulinarische Highlights oder Kunst und Kultur. Wer einmal ausgiebig Stadtleben genießen möchte, kann sich in Göttingen oder Braunschweig unter das sprichwörtliche Volk mischen. Aber auch ein Abstecher in die nahen Ballungsräume von Bremen oder Hamburg ist durchaus lohnend, um einmal ausgiebig das Nachtleben zu genießen, und sei es auf der legendären Hamburger Reeperbahn. Wer es ruhiger mag, sollte sich dagegen mehr auf die ländlichen Regionen konzentrieren und wird dabei sicher auch so manches gemütliche Ferienhaus oder eine Ferienwohnung für einen Urlaub mit Hund und verschiedene lohnende Wanderwege finden können.

Bei AveVio, dem neuen Web 2.0 Urlaubs-Portal, können Sie ein kostenloses Ferienhaus Inserat einstellen (ohne Backlink-Pflicht)

Unterkünfte in Niedersachsen

Ammerland

Das Ammerland ist eine beliebte Urlaubsregion in Niedersachsen, die sich zwischen Halsbek und Apen bis Bad Zwischenahn erstreckt. Dabei handelt es sich beim Ammerland um ein sogenanntes Ganzjahres-Reiseziel, denn hier kann wirklich jeder sein Urlaubshighlight finden. Gäste, die sich aktiv in frischer Natur bewegen, mit ihrem Hund lange Spaziergänge oder gar Wanderungen unternehmen, Radfahren oder Walken möchten, sind hier ebenso richtig, wie Gäste, die die regionale Küche kennenlernen, in guten Wellnesshotels entspannen und Kunst und Kultur erleben möchten. Gerade auch Bad Zwischenahn lohnt hier immer einen Besuch, denn hier lohnt schon eine Besichtigung der echten und gut erhaltenen Kappenwindmühle im Kurpark. Aber auch das Freilichtmuseum Ammerländer Bauernhaus sollte unbedingt besichtigt werden. Zudem ist auch der Kupark mit seinem Schiffsanleger sehenswert.

Unterkünfte im Ammerland

Harz

Der Harz zählt zu den beliebtesten deutschen Urlaubsregionen, denn er hat seinen Gästen zu jeder Jahreszeit viel zu bieten. Naturverbundene und tierliebe Gäste, die beispielsweise in der schönen Natur wandern, radfahren oder mit ihrem Hund lange Spaziergänge unternehmen möchten, sind hier ebenso an der richtigen Adresse, wie Wintersportfans, die den Brocken im Winter erleben möchten oder Zauberkünstler, die hier in der Walpurgisnacht aktiv sein wollen. Darüber hinaus lässt es sich aber auch gut auf historischen Spuren wandeln, denn vor allem die zahlreichen Weltkulturerbestätten der UNESCO verdienen einen Besuch und eine ausgiebige Besichtigung. Daher empfiehlt sich durchaus auch der eine oder andere Ausflug in die Lutherstadt Eisleben, nach Goslar oder nach Quedlinburg. Darüber hinaus sollten aber auch der Rammelsberg und das sogenannte Oberharzer Wasserregal besucht werden.

Unterkünfte im Harz

Lüneburger Heide

Die Lüneburger Heide ist eine Ferienregion, die sich vor allem zur Heideblüte einer großen Beliebtheit erfreut. Dabei lohnt sich hier natürlich ein Besuch im Naturpark Lüneburger Heide. Aber auch die verschiedenen kleineren und größeren Städte haben hier durchaus ihren Reiz und verzaubern ihre Gäste durch gut erhaltene und gut sanierte Altstädte, zauberhafte kleine Boutiquen und gemütliche Cafés. Wer sich dagegen für Klöster und sakrale Bauwerke bzw. für sakrale Kunst interessiert, findet in der Lüneburger Heide aber ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten für schöne Tagesausflüge und Besichtigungstouren vor. So lohnt sich beispielsweise ein Besuch im Kloster Walsrode und im Kloster Wienhausen. Aber auch die Klöster Lüne, Medingen, Ebstorf und Isenhagen lohnen einen Besuch. Eine große Bedeutung hat die Lüneburger Heide aber auch für die Landschaftsmalerei.

Unterkünfte in der Lüneburger Heide

Nordseeküste

Die Niedersächsische Nordseeküste zählt zu den beliebtesten Ferienregionen Deutschlands, wobei hier vor allem das Niedersächsische Wattenmeer bekannt sein dürfte. Dabei empfiehlt sich ein Aufenthalt vor allem für aktive und tierliebe Menschen, denn ihnen hat das Niedersächsische Wattenmeer besonders viel zu bieten. Wer dabei seinen Hund mit in den Urlaub nehmen möchte, kann das gerne tun und wird zudem bei rechtzeitiger Reservierung auch die Möglichkeit haben, vielleicht ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in unmittelbarer Nähe zu einem Hundestrand mieten zu können. Doch auch Vogelkundler kommen hier auf ihre Kosten. Wer dagegen gerne lange Spaziergänge am Meer unternehmen möchte, kann sich ebenfalls auf erholsame Urlaubstage freuen. Für Kulturfreunde lohnt sich dagegen ein Ausflug nach Borkum, um eine der Kichen oder einen echten Leuchtturm zu besichtigen.

Unterkünfte an der Niedersächsischen Nordseeküste

Ostfriesische Inseln

Die Ostfriesischen Inseln sind eine beliebte Inselgruppe, die wie Perlen aufgereiht vor dem niedersächsischen Festland liegen und eine beliebte Ferienregion darstellen. Dabei kommen hier vor allem naturverbundene Gäste auf ihre Kosten. Aber auch verschiedene Tagesausflüge sind hier gut möglich, sodass auf den Genuss von Kunst und Kultur natürlich nicht verzichtet werden muss. Natürlich lohnt sich dabei aber auch ein Besuch auf allen anderen Inseln als der, auf der die jeweilige Ferienlocation gebucht wurde, und so sollte immer auch ein Insel-Hopping mit eingeplant werden. Badeausflüge wären hier jedenfalls ein schöner Anlass, um auch einmal andere Inseln zu besuchen. Darüber hinaus wäre auch ein Tagesausflug in die Niederlande möglich. Übrigens lohnt sich hier auch eine Fahrt mit der Borkumer Kleinbahn.

Unterkünfte auf den Ostfriesischen Inseln

Wendland

Das in Niedersachsen gelegene Wendland ist eine Urlaubsregion, die sich vor allem an aktive und naturliebe, sowie tierliebe Gäste richtet, denn diese Ferienregion ist stark ländlich geprägt. Trotzdem hat das Wendland seinen Gästen viel zu bieten, denn wer gerne wandert, radwandert oder lange Spaziergänge unternimmt, wird sich hier sicher wohlfühlen können. Aber auch Kunst und Kultur kommen nicht zu kurz, wobei sich Gäste durchaus einmal für Kultur der etwas anderen Art öffnen sollten. Sehenswert sind zum Beispiel die verschiedenen Rundlingsdörfer, wobei sich vor allem in den Landkreisen Uelzen und Lüneburg eine große Zahl dieser Rundlinge erhalten hat. Zudem handelt es sich zumindest beim westlichen Wendland auch um den östlichen Rand der beliebten Lüneburger Heide, sodass sich auch Ausflüge in diese benachbarte Ferienregion lohnen.

Unterkünfte im Wendland

Weserbergland / Extertal / Deister / Solling

Das Weserbergland ist eine Urlaubsregion, die sich vor allem bei Naturfreunden und Hundehaltern, die sich einen Urlaub ohne ihre Fellnase nicht vorstellen können oder wollen, einer großen Beliebtheit erfreut. Dabei empfehlen sich Wanderungen und Spaziergänge auf gut gepflegten Wanderwegen, ebenso wie die eine oder andere Radtour mit anschließendem Picknick. Das größte zusammenhängende Waldgebiet der Urlaubsregion befindet sich allerdings im Naturpark Solling-Vogler auf dem Solling. Auch der Deister und das Extertal werden oft noch zum Weserbergland gezählt. Wer dagegen auf kulturellen oder historische Spuren wandeln möchte, sollte dagegen die Altstädte der verschiedenen kleineren und größeren Städte des Weserberglandes besuchen, denn hier lohnt sich auch eine Shoppingtour, ein Besuch im Restaurant oder Café und natürlich die Besichtigung verschiedener Sehenswürdigkeiten.

Unterkünfte im Weserbergland / dem Extertal / Deister und Solling