So legen Sie die Größe des Halsbandes für Ihren Hund fest

4Pfoten-Urlaub Hundehalsband
4Pfoten-Urlaub Das passende Halsband für Ihren Vierbeiner finden

Die Wahl eines Halsbandes für einen Hund ist eine verantwortungsvolle Angelegenheit. Egal, welche Rasse Sie haben – einen Toy Terrier oder einen Deutschen Schäferhund, Sie sollten den Kauf verantwortungsvoll angehen. Ein Freizeitgurt kann aus jedem Material bestehen – Nylon, Plane, Leder oder Metall. Hauptsache, sie verursacht beim Tragen keine Beschwerden. 

Die Tabelle in diesem Beitrag von Best-Pets.Shop hilft Ihnen, die Größe des Halsbandes für Hunde nach Rasse zu bestimmen – suchen Sie einfach die Rasse Ihres Haustieres und vergleichen Sie die Daten mit den Parametern, die Sie während der Messung ermittelt haben.

So bestimmen Sie, welche Halsbandgröße Ihr Hund benötigt

Halsbänder für Welpen sind fast nicht anders. Ein dünner Lederriemen passt zum Baby, der seinen Hals weder strafft noch drückt. In Zukunft wird das Halsband unter Berücksichtigung der Rasse und Größe eines erwachsenen Haustieres ausgewählt. Geschirre, keine Halsbänder, eignen sich am besten für dekorative Pinscher, Terrier, Pommersche, Pekinesen, obwohl es in dieser Angelegenheit keine strengen Regeln gibt – dies ist eher Geschmackssache.

Die Kragengröße spielt eine große Rolle. In einigen Fällen können aufgrund eines schlecht sitzenden oder zu engen Kragens dermatologische Probleme auftreten. Ist es leicht und zuverlässig, aus hochwertigem Material, richtig ausgewählt und angelegt, dann ist der Hund nicht gefährdet.

Der Hundewelpe wird schrittweise an das Halsband herangeführt. Zunächst wird sich der Welpe bemühen, es mit allen möglichen Methoden zu entfernen. Versuchen Sie, Ihr Haustier mit einem Spielzeug abzulenken und gehen Sie schneller mit ihm spazieren. Oft reichen 2-3 solcher Eingriffe aus, und der Welpe bemerkt das Halsband nicht mehr.

Um festzustellen, welche Hundehalsbänder und Hundeleinen das richtige für Ihren Hund ist, wählen Sie nicht nur nach Größe, sondern auch nach dem Aussehen des Tieres. Kaufen Sie für einen eleganten Windhund ein dünnes Lederband mit einer Länge von 12-15 cm, für einen massiven Bernhardiner ein dickes gewebtes Lederhalsband und für einen Dobermann ein mitteldickes Band, das mit Metalleinsätzen oder Stacheln verziert ist.

So wählen Sie ein Halsband für einen Hund nach Halsgröße aus

Um die richtige Halsbandgröße für Ihren Hund zu bestimmen, messen Sie den Hals Ihres Haustieres:

1. Stehen oder halten Sie das Tier in sitzender Position. Ziehen sie die Aufmerksamkeit des Welpen mit ihrem Lieblings-Leckerlie an, behandeln Sie ihn jedes mal, wenn er mindestens 10 Sekunden leise haltet. Um das gewünschte Verhalten zu erzeugen, sind 2-3 Tage erforderlich.

2. Nehmen Sie einen Zentimeter Band und messen Sie den Halssatz, ohne zu Anziehen oder zu lösen. Die richtige Kragengröße ist sehr wichtig, insbesondere für langhaarige Rassen. Zusätzlich ist es für das Tier schwierig, Übungen Durchzuführen, Wenn Sein Hals In Einem Engen Halsband Geschärft Ist. Führen Sie Ihren Zeigefinger Zwischen Band und Hals, um bei kleinen und mittlere Rassen die Größe zu bewerten, und zwei Finger bei großen Rassen.

3. Die richtige Länge des Riemens muss einige Zentimeter über dem Hals liegen, insbesondere wenn Sie das Accessoire für noch wachsende Hunde wählen. Die Breite wird individuell bestimmt, unter Berücksichtigung der Eigenschaften der Rasse und des Temperaments des Tiers.

Größentabelle für Hundehalsbänder nach Rasse

Hersteller halten sich an das Prinzip der Standardisierung und klassifizieren Größen. Das Produktetikett enthält Buchstaben, die dem Käufer helfen, festzustellen, für welche Rassen das Zubehör geeignet ist.

GrößeHöheRasse
Sbis 35 cmZwergpudel, Toy Terrier, Pekinese, Malteser, Schoßhund, Chihuahua, Yorkshire Terrier, Japankinn, Spitz, Zwergdackel.
SM35-41 cmKleine Dienst- und Jagdhunde: Dackel, Zwergschnauzer, West Highland White Terrier, Boston Terrier.
M41-48 cmRussian Hound, Mittelschnauzer, Collie, Welsh Corgi, Pointer, Airedale Terrier, Setter, Cocker Spaniel, Border Collie.
ML45-55 cmDalmatiner, Siberian Husky, Samojede, Husky, Staffordshire Terrier, Alaskan Malamute, Deutscher Schäferhund, Weißer Belgischer Schäferhund, Dobermann.
Lüber 55 cmRiesenschnauzer, Irischer Wolfshund, Kaukasischer Schäferhund, Zentralasiatischer Schäferhund, Deutsche Dogge, Bernhardiner.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Gurtes für Ihr Haustier auch Geschlechtsunterschiede und Haltungsbedingungen. Schwierigkeiten treten oft auf, wenn der Hund keine von der FCI anerkannte Rasse ist.

Tipp: Lateinische Buchstaben dienen nur als Orientierungshilfe für den Besitzer. Vergewissern Sie sich jedoch vor dem Kauf eines Produkts, dass es Ihrem Vierbeiner wirklich passt.

Fazit

Achten Sie bei der Auswahl eines Halsbandes für einen Hund auf die Buchstaben, die angeben, für welche Rasse das Produkt geeignet ist. Um den Halsumfang zu messen, verwenden Sie ein Zentimetermaßband und schieben Sie einen Finger zwischen es und den Hals – für Miniaturrassen zwei Finger – für mittlere und große Rassen.

Halsbänder aus Nylon gelten als am verschleißfestesten, gefolgt von Canvas-Produkten. Lederriemen sehen schön aus, nutzen sich aber schnell ab. Es gibt auch weiche und strenge Arten von Produkten. Erstere sind alltagstauglich, letztere für Bildungszwecke gedacht.

Wir hoffen, euch hat unser Blogartikel gefallen! Bei Ideen, Anregungen oder Korrekturwünschen bitten wir um einen Kommentar 🙂

Euer 4Pfoten-Urlaub-Team

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top