Urlaub mit dem Zwergpinscher

4Pfoten-Urlaub Zwergpinscher

4Pfoten-Urlaub Urlaub mit dem Zwergpinscher

Der Urlaub gilt als die schönste Zeit im Jahr und wird von vielen immer wieder sehnsüchtig erwartet. Erholung, Entspannung und das Entdecken von fremden Orten stehen meist an der Tagesordnung. Der geliebte Vierbeiner darf bei vielen Hundebesitzern hierbei jedoch nicht fehlen, denn er macht das Rudel komplett. Für einen erholsamen und gelungenen Urlaub sollten vorab aber einige Dinge beachtet und einkalkuliert werden, damit der schönsten Zeit des Jahres nichts im Wege steht. Organisatorische Vorbereitungen sowie eine gute Planung helfen dabei, den Urlaub für Mensch und Zwergpinscher zu einem einmaligen und entspannten Erlebnis zu machen.

Sicherheit auf der Reise

Urlaub in Spanien, Griechenland oder ganz klassisch im Norden Deutschlands – die Sicherheit auf der Reise sollte stets gewährleistet sein. Damit die Reise jedoch nicht nur sicher, sondern gleichzeitig auch entspannt für den geliebten Vierbeiner und den Besitzer ist, sollten vorab einige Vorkehrungen getroffen werden. Sobald das Urlaubsziel ausgewählt wurde, kann es an die eigentliche Reiseplanung gehen. Hierbei stellt sich zuallererst die Frage, welches Reisegefährt genutzt werden soll. Findet der diesjährige Sommerurlaub beispielsweise an der Nordsee statt, so bevorzugen viele die Anreise mit dem privaten Fahrzeug. Für eine sichere Fahrt, sowohl für Hund als auch Herrchen, sollte darauf geachtet werden, dass der geliebte Vierbeiner einen sicheren Platz hat. Hierfür kommen verschiedene Transportmöglichkeiten infrage, denn sowohl die klassische Transportbox als auch ein Gurtsystem stellen eine sichere Variante dar. Insbesondere kleinere Hunderassen wie es der Zwergpinscher ist, haben selbst in einer kleineren Transportbox ausreichend Platz. Der Vorteil hierbei liegt vor allem an der Größe, sowohl des Hundes als auch der Transportbox, denn sie nehmen im Reisegefährt weniger Platz ein als beispielsweise ein Golden Retriever. Für die Sicherheit des geliebten Zwergpinschers ist bei dieser Variante definitiv gesorgt und gleichzeitig steht dem Reisegepäck des Vierbeiners und Hundebesitzers ausreichend Stauraum zur Verfügung.

Falls der geliebte Zwergpinscher das Reisen mithilfe einer Transportbox nicht kennen sollte, sollte er im Vorfeld unbedingt an die Box gewöhnt werden. Anderenfalls kann die erste Reise  sehr stressig werden. Als eine gute Möglichkeit hat sich erwiesen, die Box geöffnet in die Wohnung zustellen. Hierbei hat der Hund die Möglichkeit sich langsam an das Transportmittel zu gewöhnen und es selbst zu entdecken. Des Weiteren kann das bevorzugte Kissen oder die geliebte Decke hineingelegt werden, oftmals nutzen Hunde die Box dann als neuen Schlafplatz. Je wohler sich der geliebte Vierbeiner in diesem Transportmittel fühlt, desto entspannter wird die Reise. Freundet er sich jedoch gar nicht mit der Box an, kann das Gurtsystem kombiniert mit einer gemütlichen Decke genutzt werden.

Das richtige Zubehör für den Zwergpinscher

4Pfoten-Urlaub Urlaub mit Hund

4Pfoten-Urlaub Mit dem Zwergpinscher auf Reisen

Insbesondere auf längeren Reisen sollte auf ausreichend Pausen geachtet werden. Hierbei sollten faltbare Reisenäpfe auf keinen Fall fehlen. Nachdem der geliebte Zwergpinscher getrunken oder gegessen hat, können diese zusammengefaltet und platzsparend verstaut werden. Eine Schondecke ist nicht nur gemütlich, sondern schützt zusätzlich die Sitzpolster. Diese kann wunderbar in Kombination mit dem Gurtsystem genutzt werden. Hierbei ist ebenfalls eine Rücksitzverbreiterung sehr nützlich, denn diese ermöglicht es dem Zwergpinscher, dass er sich entspannt ausstrecken kann. Ein weiteres sinnvolles Zubehör stellen Frischluftgitter dar, die den geliebten Zwergpinscher sowohl während der Fahrt als auch während der Pausen mit frischer Luft versorgen.

Wir hoffen, euch hat unser Blogartikel gefallen! Bei Ideen, Anregungen oder Korrekturwünschen bitten wir um einen Kommentar :)

Euer 4Pfoten-Urlaub-Team

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Was gibt es Neues auf 4Pfoten-Urlaub

Neue Angebote und Urlaubs-Tipps für Zwei- und Vierbeiner.

Ein unverbindliches und kostenloses Angebot von uns – Erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Emails zu Last-Minute-Angeboten, neuen Inseraten oder neuen Blogartikeln.

Ihre Daten sind bei uns sicher! Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Zur Datenschutzerklärung von 4Pfoten-urlaub.de

4Pfoten-Urlaub Newsletter Anmeldung

4Pfoten-Urlaub Zum Newsletter geht es hier

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.