Augen auf beim Kauf von Hundewelpen aus Tschechien

4#pfoten-Uralaub Hundewelpen

4Pfoten-Urlaub Augen auf beim Welpenkauf

Der Wunsch nach einem eigenen Hund ist bei vielen Menschen groß. Vor der Anschaffung sollte dem zukünftigen Hundehalter jedoch klar sein, dass ein Hund, egal ob Welpe oder nicht, viel Zeit in Anspruch nimmt und eine artgerechte Erziehung genießen sollte. Geht es darum, einen Hund zu finden, teilen sich die Meinungen. Während viele Menschen Tierheime unterstützen möchten, bevorzugen Andere lieber einen Welpen. Vor allem Rassehunde sind hier jedoch sehr teuer und auch teilweise sehr schwer zu bekommen. Vielleicht haben Sie bereits davon gehört, dass Welpen aus Tschechien deutlich günstiger sind. Ob an diesem Mythos etwas dran ist oder es sich bei den Händlern um Kriminelle handelt, möchten wir hier mal genauer unter die Lupe nehmen.

Wie ein Kauf von Welpen in Tschechien ablaufen kann?

Bereits ganz dicht hinter der Grenze gibt es einen Markt, auf dem vor allem asiatische Geschäfte zu finden sind. Doch auch Händler, die hier Welpen anbieten, sind anzutreffen. Rassenhunde, die nur ein Drittel vom Deutschen Preis kosten sollen, werden hier verkauft. Leider ist die Realität meist sehr traurig anzusehen. Die Welpen werden an kurzen Leinen vorgeführt und völlig ohne Wasser und Futter für mehrere Stunden den Besuchern gezeigt. Von den Müttern der Welpen fehlt jede Spur. Zudem sind die Welpen meist noch viel zu jung, um von der Mutter getrennt zu sein. Haben Sie sich dann für einen Welpen entschieden, wird dieser mit Papieren, die vermutlich nicht echt sind, über die Grenze direkt zu Ihnen gebracht. Und das alles zu einem günstigen Preis. Wir möchten Ihnen unbedingt davon abraten, sich auf einen solchen Kauf einzulassen.  Sie unterstützen damit nur die Welpenmafia, weiter am Fließband Welpen zu produzieren. Die Welpen sind oft krank und die Muttertiere werden unter schrecklichen Haltungsbedingungen als Gebärmaschinen missbraucht.
Erschreckend ist, dass illegale Händler jährlich viele Millionen Euro verdienen und meist nur schwer zu entlarven sind, obwohl viele von der Welpenmafia wissen und sie eigentlich auch nicht unterstützen wollen. Daher möchten wir Ihnen im nächsten Abschnitt zeigen, worauf Sie beim Kauf von Welpen in Tschechien unbedingt achten sollten. Bitte sehen Sie unbedingt davon ab einen Welpen nur aufgrund eines niedrigen Preises zu kaufen. Denken Sie unbedingt an das Wohlergehen und die Entwicklung Ihres Hundes und auch der Welpenmama.

Worauf Sie beim Kauf von Welpen im Ausland achten sollten

4Pfoten-Urlaub Augen auf beim Welpenkauf

4Pfoten-Urlaub niedliche kleine Hundewelpen

Natürlich kann ein Kauf von Welpen im Ausland auch völlig ohne dieses fürchterliche Szenario ablaufen. In Tschechien gibt es auch viele seriöse Züchter, die die Welpen lange genug bei der Mutter lassen und diese sorgfältig pflegen. Der Welpe wird frühestens nach acht Wochen in das neue Zuhause gegeben und hat zudem ordnungsgemäße Papiere. Sie können bei seriösen Züchtern immer auch die Mutter des Welpen sehen. Im besten Fall ist auch der Vater anwesend. So können Sie sich ein Bild über den Charakter der Eltern des Welpen machen und entscheiden, ob dieser das richtige Temperament hat. Einziger „Nachteil“ hierbei: Die Anschaffung des Welpen ist nicht unbedingt billiger als in Deutschland selbst. Jedoch sollte der Preis nun wirklich nicht ausschlaggebend sein. Was nützt Ihnen ein günstiger Welpe, der hinterher ein Vielfaches des Kaufpreises an Tierarztkosten verursacht, wenn er denn überhaupt überlebt. Wichtig ist, dass der Welpe in einem behüteten Umfeld aufwächst, die nötige Nahrung und Pflege bekommt, die nur die Mutter geben kann. Zudem ist es schön zu sehen, wie sich die Eltern des Welpen verhalten.

Natürlich können Sie sich die Welpen bereits anschauen, wenn diese noch deutlich jünger als 8 Wochen sind, jedoch sollten Sie hellhörig werden, wenn ein Züchter den Welpen bereits so früh verkaufen möchte. Denken Sie unbedingt an das Wohl des Tieres. Alle Welpen sind erst einmal sehr süß und gewinnen schnell Ihr Herz. Sie tun sich selbst und dem Tier jedoch keinen Gefallen, wenn Sie dieses so früh von der Mutter entfernen. Jeder vernünftige Züchter sollte daher sicherstellen, dass der Welpe alt genug ist, bevor dieser mit Ihnen nach Hause geht.

Eine weitere Möglichkeit für den Kauf von Welpen aus Tschechien

4Pfoten-Urlaub Hundewelpen

4Pfoten-Urlaub auch in Tschechien gibt es seriöse Züchter, die sich gut um ihre Hunde kümmern

Es gibt auch dort Tierheime, die voll mit Welpen sind. Egal, ob in Spanien, Tschechien oder anderen Ländern, die Tierheime sind mit Hunden überfüllt. Mit jedem Hund, der aus dem Tierheim gegen eine kleine Schutzgebühr adoptiert wird, bekommt ein anderer den Platz und die Möglichkeit für eine Adoption in ein besseres Leben. Der einzige Nachteil hierbei ist, dass die Hunde, die im Tierheim landen, oft eine unbekannte Vorgeschichte haben. Einige sind vielleicht im Tierheim, weil sich der Besitzer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kümmern kann, andere wiederum haben schlimme Misshandlungen erlebt. Entscheiden Sie sich für einen Welpen oder ausgewachsenen Hund aus dem Tierheim, sollte Ihnen klar sein, dass viel Arbeit auf Sie zukommt, die sich aber auf jeden Fall lohnt. Sie brauchen dafür nur Zeit, Geduld und viel Liebe.

Fazit
Ganz egal, wie Sie sich entscheiden, wichtig ist, das Sie nicht den illegalen Welpenhandel unterstützen.

Weitere Artikel zum Thema Welpen finden Sie hier.

Wir hoffen, euch hat unser Blogartikel gefallen! Bei Ideen, Anregungen oder Korrekturwünschen bitten wir um einen Kommentar :)

Euer 4Pfoten-Urlaub-Team

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Was gibt es Neues auf 4Pfoten-Urlaub

Neue Angebote und Urlaubs-Tipps für Zwei- und Vierbeiner.

Ein unverbindliches und kostenloses Angebot von uns – Erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Emails zu Last-Minute-Angeboten, neuen Inseraten oder neuen Blogartikeln.

Ihre Daten sind bei uns sicher! Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Zur Datenschutzerklärung von 4Pfoten-urlaub.de

4Pfoten-Urlaub Newsletter Anmeldung

4Pfoten-Urlaub Zum Newsletter geht es hier

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.