Hundekrankenversicherung sinnvoll? Ja klar!

Warum Sie fĂŒr Ihren Hund eine Krankenversicherung abschließen sollten ***Werbung***

4Pfoten-Urlaub Kranker Hund

Krankenversicherung fĂŒr den Hund, je frĂŒher desto besser ?

FĂŒr Sie als verantwortungsvollen Hundehalter steht das gesundheitliche Wohl Ihres vierbeinigen Familienmitglieds an erster Stelle. Es sind nicht nur die Routineuntersuchungen, regelmĂ€ĂŸigen Schutzimpfungen, Wurmkuren usw., die Sie gewissenhaft durchfĂŒhren lassen. Wenn Ihr Hund sich nicht gut fĂŒhlt oder einen Unfall erlitten hat, werden Sie sich umgehend zum Tierarzt begeben, damit es ihm bald wieder besser geht.

Vielleicht wurde Ihr Hund gebissen oder von einer „gefangenen“ Wespe ins Maul gestochen. Vielleicht mag er plötzlich nicht mehr fressen, er humpelt, oder er leidet unter einer Erkrankung, die genetisch oder rassebedingt ist. Dazu zĂ€hlen zum Beispiel die HD, Diabetes mellitus, Spondylose und Ă€hnliche Krankheiten. Sie sind in der Regel gut behandelbar, aber diese Behandlungen kosten auch viel Geld. Und nicht wenige Hundebesitzer geben dafĂŒr ihre gesamten Ersparnisse aus – und riskieren damit ihre eigene Existenz. Das muss nicht sein!

PETPROTECT_HKV

Was ist eine Hundekrankenversicherung?

Eine Krankenversicherung fĂŒr Hunde ist mit einer Krankenversicherung fĂŒr Sie als Person durchaus vergleichbar. Sie zahlen monatlich einen bestimmten Beitrag und reduzieren damit die Tierarztkosten um bis zu 100 Prozent.

Ein Rechenbeispiel:

Die Krankenversicherung fĂŒr Ihren Hund kostet Sie monatlich 50 EUR. Das sind im Jahr 600 EUR – auf den ersten Blick scheint dies eine hohe Investition zu sein. Nun wird Ihr Vierbeiner ernsthaft krank. Sie stellen ihn zweimal dem Tierarzt Ihres Vertrauens vor, der ihn aufgrund eines bestimmten Verdachts in die nĂ€chste Tierklinik ĂŒberweist. Die TierĂ€rzte dort empfehlen Ihnen, Ihren Hund stationĂ€r aufnehmen zu lassen. Sie untersuchen ihn sorgfĂ€ltig und kommen zu dem Schluss, dass eine OP unumgĂ€nglich ist, um die diagnostizierte Krankheit behandeln zu können. Nach sechs Tagen wird Ihr geliebter Hund als geheilt entlassen; Sie erhalten Medikamente zur Nachbehandlung sowie einen Termin zur Kontrolle und zum Ziehen der FĂ€den.

Ihre Tierarztpraxis schickt Ihnen einen Rechnung ĂŒber insgesamt 400 EUR. Die Tierklinik berechnet fĂŒr den tĂ€glichen Aufenthalt inklusive Verpflegung tĂ€glich 120 EUR. FĂŒr sechs Tage sind dies 720 EUR. Die OP kostet 1.200 EUR, fĂŒr die durchgefĂŒhrten Untersuchungen sind 200 EUR zu bezahlen, die Medikamente schlagen mit 140 EUR zu Buche. Und der Kontrollbesuch inklusive FĂ€denziehen wird auch noch einmal Geld kosten. Insgesamt mĂŒssen Sie Kosten in Höhe von knapp 3.000 EUR tragen. Oder doch nicht?

Was leistet die PETPROTECT?

Die PETPROTECT bietet Ihnen eine leistungsstarke Krankenversicherung fĂŒr Hunde und Katzen und arbeitet dabei mit der Deutschen Familienversicherung AG zusammen. Bei dieser handelt es sich um ein inhabergefĂŒhrtes Traditionsunternehmen, das bereits seit 2006 innovative und transparente Versicherungslösungen entwickelt und anbietet.

Je nach gewĂ€hltem Tarif ĂŒbernimmt die PETPROTECT bis zu 100 Prozent der Kosten, die im Rahmen der tierĂ€rztlichen Behandlung angefallen sind – von der ersten Untersuchung ĂŒber die OP bis hin zur Nachkontrolle!

Eventuell auch Interessant: Zahnhygiene beim Hund

Welche Tarife können Sie bei PETPROTECT wÀhlen?

FĂŒr Hunde bietet die PETPROTECT drei unterschiedliche Tarife an: Komfort, Premium und Exklusiv. Alle drei Pakete beinhalten eine Kostenerstattung fĂŒr OPs und ermöglichen Ihnen die freie Wahl von Tierarzt und Tierklinik – sowohl in Europa als auch im außereuropĂ€ischen Ausland. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Pakete etwas genauer vor:

1) Komfort fĂŒr monatlich 29,90 EUR

Der Komfort-Tarif bietet Ihnen eine grundlegende Tier-Krankenversicherung und erstattet bis zu 60 Prozent der folgenden Kosten:

  • notwendige tierĂ€rztliche Heilbehandlungen bis zum 3-fachen GOT-Satz
  • schmerzstillende Zahnbehandlungen inklusive Extraktion
  • Unterbringung und Verpflegung in einer Tierarztpraxis oder Tierklinik
  • Arzneimittel, Verband-, Heil- und Hilfsmittel

Außerdem beinhaltet er eine einmalige Gesundheitspauschale in Höhe von 60 EUR.

2) Premium fĂŒr monatlich 39,90 EUR

Der Premium-Tarif bietet Ihnen eine umfangreiche Tier-Krankenversicherung und erstattet bis zu 80 Prozent der folgenden Kosten:

  • notwendige tierĂ€rztliche Heilbehandlungen bis zum 3-fachen GOT-Satz
  • schmerzstillende Zahnbehandlungen inklusive Extraktion
  • Unterbringung und Verpflegung in einer Tierarztpraxis oder Tierklinik
  • Arzneimittel, Verband-, Heil- und Hilfsmittel

Außerdem beinhaltet er eine einmalige Gesundheitspauschale in Höhe von 80 EUR.

3) Exklusiv fĂŒr monatlich 49,90 EUR

Der Exklusiv-Tarif bietet Ihnen eine umfangreiche Tier-Krankenversicherung und erstattet bis zu 100 Prozent der folgenden Kosten:

  • notwendige tierĂ€rztliche Heilbehandlungen bis zum 3-fachen GOT-Satz
  • schmerzstillende Zahnbehandlungen inklusive Extraktion
  • Unterbringung und Verpflegung in einer Tierarztpraxis oder Tierklinik
  • Arzneimittel, Verband-, Heil- und Hilfsmittel

Außerdem beinhaltet er eine einmalige Gesundheitspauschale in Höhe von 100 EUR.

Die Deutsche Familienversicherung garantiert Ihnen höchste Zufriedenheit und eine schnelle Regulierung innerhalb von 48 Stunden, nachdem Sie alle relevanten Unterlagen eingereicht haben.

PETPROTECT_HKV

Wir hoffen, euch hat unser Blogartikel gefallen! Bei Ideen, Anregungen oder KorrekturwĂŒnschen bitten wir um einen Kommentar :)

Euer 4Pfoten-Urlaub-Team

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Was gibt es Neues auf 4Pfoten-Urlaub

Neue Angebote und Urlaubs-Tipps fĂŒr Zwei- und Vierbeiner.

Ein unverbindliches und kostenloses Angebot von uns – Erhalten Sie in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden Emails zu Last-Minute-Angeboten, neuen Inseraten oder neuen Blogartikeln.

Ihre Daten sind bei uns sicher! Lesen Sie unsere DatenschutzerklĂ€rung fĂŒr weitere Informationen. Zur DatenschutzerklĂ€rung von 4Pfoten-urlaub.de

4Pfoten-Urlaub Newsletter Anmeldung

4Pfoten-Urlaub Zum Newsletter geht es hier

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.