Hausbooturlaub mit Hund an Bord – Unsere Tipps und Tricks

4Pfoten-Urlaub Hausboot Urlaub mit Hund

4Pfoten-Urlaub Urlaub mit Hund auf dem Hausboot

Sie suchen die perfekte Kombination aus Abenteuer und Erholung? Verbringen Sie Ihre nächsten Ferien auf dem Wasser und genießen Sie erholsame Momente mit Hund und Familie. Ein Bootsabenteuer ist die perfekte Möglichkeit für einen Urlaub mit Ihrem vierbeinigen Freund. Die meisten Hunde lieben es zu schwimmen und sich in der Natur unter freien Himmel auszutoben und ein Bootsurlaub bietet all das und mehr. Gemeinsam mit Ihrem pelzigen Kumpel erleben Sie die schönsten Naturlandschaften vom Wasser aus.

Besonders Hausboote sind ein überaus hundefreundlicher Bootstyp: Die Boote liegen stabil auf dem Wasser und dient nicht nur als Fortbewegungsmittel, sondern bietet Ihnen gleichzeitig eine komfortable Unterkunft und die Annehmlichkeiten einer schwimmenden Ferienwohnung. Wenn Sie ein Hausboot mieten, entdecken Sie jeden Tag neue Orte und sind in der Gestaltung Ihrer Reise völlig frei. Machen Sie dort Halt, wo es Ihnen am besten gefällt, und gehen mit Ihrem treuen Begleiter auf Entdeckungstour an Land – ein Traum für Hundebesitzer und Ihre Lieblinge!

4Pfoten-Urlaub Hundeurlaub auf dem Hausboot

4Pfoten-Urlaub Mit dem Hund den Urlaub auf dem Wasser genießen

Ein Hausbooturlaub ist nicht nur unglaublich vielfältig, sondern einfacher als Sie vielleicht denken: In den beliebtesten Hausbootregionen Europas gilt die Charterregelung. Das bedeutet, dass Sie bereits mit einem Charterschein für die gesamte Mietdauer ein Hausboot führen dürfen. Für einen Charterschein benötigen Sie weder einen Bootsführerschein noch Vorkenntnisse oder Erfahrungen. Sie durchlaufen lediglich eine theoretische und praktische Einweisung über die Steuerung des Bootes und schon kann es losgehen! Die Einweisung dauert etwa drei Stunden und wird in der Regel für einen kleinen Aufpreis direkt vom Bootseigentümer durchgeführt. Den Schein erhalten Sie in der Regel direkt vom Bootseigentümer gegen einen kleinen Aufpreis.

Was gibt es beim Hausbooturlaub mit dem Hund zu beachten?

Um einen sorgenfreien Urlaub mit Ihrem Hund an Bord zu verbringen, gibt es allerdings einige Dinge zu beachten. Mit unseren Tipps und Tricks sind Sie bestens auf Ihr Wasserabenteuer zusammen vorbereitet.

Das richtige Boot finden

4Pfoten-Urlaub Hausboot mit Vierbeinern

4Pfoten-Urlaub Ferien mit Hund auf dem Hausboot machen

Achten Sie bei der Bootswahl auf die Größe Ihres Hundes. Wenn Sie einen kleinen Hund haben, können Sie Ihren Vierbeiner ohne Probleme an und von Bord tragen. Ist Ihr Hund jedoch etwas größer sollten Sie darauf achten, dass Ihr Boot eine Gangway hat oder möglichst ebenerdig ist. So kann Ihr vierbeiniger Freund leicht auf das Boot springen und es verlassen. Auch an Bord sollte genug Platz sein, damit Ihr Hund sich auf dem Boot frei bewegen kann und unter Umständen einen schattigen Rückzugsplatz findet, falls es in der Sonne zu heiß wird.

Sprechen Sie sich am besten vorher mit dem Bootsbesitzer ab und holen sich genauere Informationen über Größe und Ausstattung des Bootes. Vielleicht hat der Vermieter auch hilfreiche Tipps für Sie die Ihnen bei Ihrem Hausbooturlaub mit Hund zunutze kommen.

So fühlt Ihr Hund sich pudelwohl

4Pfoten-Urlaub Urlaub mit Hund auf dem Hausboot

4Pfoten-Urlaub Ferien mit Hund auf dem Wasser machen

Es ist wichtig, dass Ihr pelziger Begleiter sich an Bord wohlfühlt. Der gewohnte Fressnapf, seine Hundedecken und sein Lieblingsspielzeug geben bereits ein Gefühl von Sicherheit und vermitteln eine heimische Atmosphäre.

Da Sie auf der Fahrt nicht immer die Möglichkeit haben werden anzulegen, ist es ratsam ein Hundeklo mit an Bord zu haben. Dazu dient zum Beispiel ein Stück Kunstrasen – dieser kann anschließend relativ leicht gereinigt werden und gibt dem Hund gleichzeitig das Gefühl „festen Boden“ unter den Pfoten zu haben. Bedenken Sie, dass Ihr Hund an Deck vermutlich weniger Halt hat, vor allem wenn das Boot in Bewegung ist.

Planen Sie auf Ihrer Route regelmäßig Pausen – Ihr vierbeiniger Freund soll schließlich seinen nötigen Auslauf bekommen. Ein Bootsurlaub ist ein Traum für aktive Hunde und Herrchen, die beim Gassi gehen gerne neue Orte und Umgebungen entdecken!

Zur Sicherheit

4Pfoten-Urlaub Schwimmweste für Hunde

4Pfoten-Urlaub Sicherheit für den Vierbeiner auf dem Wasser

Ziehen Sie eventuell den Kauf einer Schwimmweste für Ihren Hund in Betracht – so ist er beim Paddeln sicher und kann dank dem Handgriff am Rücken leicht gerettet werden, falls er ins Wasser fallen sollte.

In seltenen Fällen können auch Hunde seekrank werden. Lassen Sie sich vorsichtshalber von Ihrem Tierarzt ein Mittel gegen Seekrankheit mitgeben. Vor allem bei hellhaarigen Freunden sollten Sie außerdem entsprechenden Sonnenschutz auf Ohrenränder, Nasenrücken, Bauch und gegebenenfalls Rücken auftragen.

Wohin darf es gehen? Die schönsten Hausbootdestinationen mit dem Hund

4Pfoten-Urlaub Urlaub mit Hund auf dem Wasser

4Pfoten-Urlaub Urlaub auf dem Hausboot in Frankreich

Europa hält zahlreiche traumhafte Destinationen für einen Bootsurlaub bereit – einige Destinationen eignen sich jedoch besonders gut für eine Hausbootfahrt mit Hund. Zu den hundefreundlichsten Hausbootzielen gehören Deutschland, Frankreich und die Niederlande.

Frankreich gilt als das Land des Wassertourismus schlechthin. Die schönsten Regionen des Landes sind durch ein weitläufiges Wassernetz mit unzähligen Flüssen und Wasserstraßen miteinander verbunden. Eines der anfängerfreundlichsten Gebiete ist der Canal du Midi im Süden Frankreichs. Auch der Nantes-Brest-Kanal eignet sich perfekt für eine Hausboottour durch die Bretagne. Generell können Sie in Frankreich mit Ihrem Hausboot überall anlegen und mit Ihrem Liebling lange Spaziergänge in der Natur machen oder französische Städte am Wasser entdecken. Entdecken Sie die traditionsreiche Geschichte und Kultur der „Grande Nation“ vom Wasser aus!

Auch die Niederlande ist ein lohnenswertes Ziel für einen Hausbooturlaub mit Hund. Zahlreiche Wasserwege, Flüsse und Kanäle durchziehen das ganze Land. Erkunden Sie die traumhaften Wasserlandschaften von Friesland bei einem Familienausflug. In Südholland erwarten Sie entlang der Kanäle und Wasserstraßen typische Landschaftsbilder mit Windmühlen und blühenden Tulpenfeldern – eine traumhafte Umgebung für Spaziergänge im Freien!

Wir hoffen, euch hat unser Blogartikel gefallen! Bei Ideen, Anregungen oder Korrekturwünschen bitten wir um einen Kommentar :)

Euer 4Pfoten-Urlaub-Team

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Was gibt es Neues auf 4Pfoten-Urlaub

Neue Angebote und Urlaubs-Tipps für Zwei- und Vierbeiner.

Ein unverbindliches und kostenloses Angebot von uns – Erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Emails zu Last-Minute-Angeboten, neuen Inseraten oder neuen Blogartikeln.

Ihre Daten sind bei uns sicher! Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Zur Datenschutzerklärung von 4Pfoten-urlaub.de

4Pfoten-Urlaub Newsletter Anmeldung

4Pfoten-Urlaub Zum Newsletter geht es hier

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.