Urlaub mit dem Hund – aber sicher!

Urlaub mit Hund aber sicher
Bildquelle: Pexels, pixabay.com

Ihre Vorfreude auf gemeinsame Ferien mit Ihrem Hund ist riesig. Und Sie haben an alles gedacht, damit es Ihrem Vierbeiner an nichts fehlt. Sein Lieblingsspielzeug ist eingepackt, Sie haben die besten Hundestrände im Navi als Favoriten hinterlegt, und Sie haben im Urlaubsort ein Geschäft gefunden, das das bevorzugte Hundefutter im Sortiment führt. Es kann losgehen!

Einen kurzen Moment noch… Es gibt noch ein paar wirklich wichtige Punkte, die Sie vor der Abreise prüfen sollten, damit Ihre gemeinsamen Ferien nicht durch böse Überraschungen getrübt werden.

Ist Ihr Hund versichert?

Viele Hundehalter sagen, sie würden für ihren Vierbeiner die Hand ins Feuer legen, dass er nichts tut. Aber eine Hunde-Haftpflichtversicherung springt nicht nur bei Beißattacken oder mutwillig angeknabberten Möbeln ein. Auch bei Schäden, die Ihr Hund unbeabsichtigt oder zufällig verursacht hat, kümmert sich die Haftpflichtversicherung um die Regulierung.

Falls Sie ins Ausland verreisen, prüfen Sie vor der Abreise am besten noch einmal, ob Ihre Versicherung auch für Schäden an Personen und Sachen im Urlaubsland haftet!

Der Nutzen einer Krankenversicherung sollte ebenfalls nicht unterschätzt werden. Wird Ihr Hund vor Ort schwer krank oder verletzt sich bei einem Unfall oder einer Beißerei, reißt das nicht nur ein großes Loch in Ihre Urlaubskasse, sondern verursacht auch sehr viel Stress. Die Hunde-Krankenversicherung sollte Ihren Vierbeiner auch im Urlaubsland schützen. Schauen Sie noch einmal in Ihre Police!

Impfschutz und Reise-Apotheke

Besprechen Sie rechtzeitig vor dem Urlaub mit Ihrem Tierarzt den Stand des Impfschutzes Ihres Vierbeiners. Die Tollwut-Impfung ist in den meisten Ländern Pflicht und benötigt etwa drei Wochen Vorlaufzeit, bevor sie vollständig wirkt und der Schutz im Ausland anerkannt wird. Das ist insofern auch immens wichtig, als das Ihr Hund im Ausland aufgrund eines fehlenden oder noch nicht gültigen Impfschutzes unter Umständen unter Quarantäne gestellt werden kann. Nicht nur die dadurch entstehenden Kosten, sondern vor allem die emotionale Belastung für Sie und Ihren Hund sind leicht zu meidende Szenarien.

Nehmen Sie also unbedingt den EU-Heimtierausweis Ihres Hundes mit, damit Sie den vorhandenen Impfschutz vor Ort belegen können.

Klären Sie mit dem Tierarzt auch, vor welchen möglichen Parasiten und Krankheitserregern Ihr Hund im Urlaubsland geschützt werden sollte. Manche sogenannte Mittelmeer-Krankheiten können einen schweren Verlauf nehmen und schlimmstenfalls tödlich enden.

Und schließlich sollten Sie mit dem Tierarzt gemeinsam noch die Reise- und Notfall-Apotheke für Ihren Hund zusammenstellen, damit Sie kleinere Blessuren vor Ort schnell selbst behandeln können.

Was außerdem wichtig ist oder wichtig werden könnte

  • Informationen über Einreise-Bestimmungen
  • Informationen darüber, was Hunde am Urlaubsort dürfen und was nicht (Leinenpflicht, Fahren in öffentlichen Verkehrsmitteln, Strandbesuche etc.)
  • Die Anschriften und Telefonnummern von Tierärzten und Tierkliniken
  • Ein zweites Sicherungsset bestehend aus Halsband und Leine und ggf. Geschirr
  • Adress-Plaketten für das Halsband
  • Möglichkeiten der Hundebetreuung vor Ort

Wir hoffen, euch hat unser Blogartikel gefallen! Bei Ideen, Anregungen oder Korrekturwünschen bitten wir um einen Kommentar 🙂

Euer 4Pfoten-Urlaub-Team

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Was gibt es Neues auf 4Pfoten-Urlaub

Neue Angebote und Urlaubs-Tipps für Zwei- und Vierbeiner.

Ein unverbindliches und kostenloses Angebot von uns – Erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Emails zu Last-Minute-Angeboten, neuen Inseraten oder neuen Blogartikeln.

Datenschutz *

Ihre Daten sind bei uns sicher! Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Zur Datenschutzerklärung von 4Pfoten-urlaub.de

4Pfoten-Urlaub Zum Newsletter geht es hier
4Pfoten-Urlaub Zum Newsletter geht es hier

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top