Do

30

Apr

2015

Der perfekte Urlaub mit Hund in der optimalen Ferienwohnung

Ein gelungener Urlaub für Mensch und Tier ist von einer Vielzahl von Faktoren abhängig, wobei die Wünsche beider Seiten berücksichtigt werden sollen. Somit steht und fällt jeder Aufenthalt in einer neuen Umgebung gerade dann, wenn ein Vierbeiner mit von der Partie ist, mit der Vorbereitung. Neben den gewohnten Gegenständen ist auch eine tierliebe Location wichtig, denn nur so können sich Menschen und Tiere wirklich erholen.

Den Traumurlaub planen

Um den Traumurlaub wirklich gut vorzubereiten, empfiehlt sich hier eine gewisse Struktur. Wichtig ist beispielsweise die Packliste, denn bereits längere Zeit vor den Ferien kann hier notiert werden, was alles benötigt wird, eingekauft werden muss und auf keinen Fall vergessen werden darf. Aber auch eine so genannte To Do – Liste kann helfen, den Urlaub für Menschen und Tiere angenehm zu gestalten. Dies trifft vor allem dann zu, wenn ein längerer Aufenthalt im Ausland oder aber auch eine Flugreise mit dem Vierbeiner ansteht.


Ferien mit Hund am Meer

Gerade Ferien am Meer sind mit Hund besonders schön, wenn es am gewählten Urlaubsort Hundestrände gibt, an denen der geliebte Vierbeiner mit ins Wasser gehen und mit seinen Menschen baden darf. Ob diese Möglichkeit besteht, kann entweder in einem guten Reisebüro oder aber direkt vor Ort beim Anbieter der Unterkunft erfragt werden.


Einen Wanderurlaub mit dem Vierbeiner genießen

Ähnliches trifft auch bei einem geplanten Wanderurlaub zu, nur dass hier in Erfahrung gebracht werden sollte, ob es spezielle Wege gibt, die für Tiere besonders gut geeignet sind, welche Gasthöfe eine so genannte Hundebar besitzen und wie die Leinenpflicht gestaltet ist. Oftmals kann das bedeuten, das große Hunde oder bestimmte Rassen einen Maulkorb tragen müssen. Dieser sollte also grundsätzlich mit in den Urlaub fahren.


Die optimale Unterkunft finden

Besonders wichtig ist aber natürlich die Unterkunft selbst, denn diese sollte grundsätzlich hundefreundlich gestaltet sein. Konkret bedeutet dies, dass die Betreiber einer Pension, eines Hotels oder eines Gasthofes bzw. die Vermieter des Ferienhauses oder der Ferienwohnung per se tierfreundlich eingestellt sein sollten. Es darf also auch kein Problem sein, wenn der Hund einmal bellt. Im besonders günstigen Fall ist ein Garten oder ein Gartenanteil nutzbar, in dem der Vierbeiner auch gerne einmal alleine an der frischen Luft seinen Auslauf genießen darf.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Damit Sie stets als erstes über alle Neuigkeiten informiert sind.

Loading

Sind Hunde bei Ihnen auch willkommene Gäste? Haben Sie noch freie Kapazitäten? Dann schicken Sie mir doch bitte eine Mail

Es wäre schön, wenn auch Ihr Ferienobjekt auf 4Pfoten-Urlaub vertreten wäre.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot.


Ferien mit Hund
Urlaub mit Hund

Das Angebot auf 4pfoten-urlaub wird ständig erweitert.

Falls jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, schauen Sie doch bitte demnächst mal wieder vorbei.

Copyright für die Objektseiten liegt bei den jeweiligen Gastgebern.

Copyright für die Fotos und Texte bei den Bundesländern und Urlaubsregionen, bei den angegebenen Fotografen bzw. Textquellen.

Copyright bei allen anderen Seiten und Fotos liegt bei Sylvia Hain.

Keine Gewähr für den Inhalt der verschiedenen Texte.