Fr

15

Aug

2014

Am Strand toben und im Hundewald die Freiheit geniessen

Feiner Sand spritzt unter den Pfoten, der Auslauf ist riesig auf dem endlosen Strand bei Blavand, dem beliebten Badeort am westlichsten Punkt Dänemarks. Und da gibt es ja auch noch die sogenannten Hundewälder… Bewegungsfreiheit garantiert!

Der in Dänemark so beliebte Ferienhaus-Urlaub ist für Hund und Besitzer ideal, denn auf dem Grundstück rund um das Urlaubsdomizil kann sich der Vierbeiner problemlos bewegen, wenn das Gelände eingezäunt ist. Viele der schönen, meist reetgedeckten Ferienhäuser in Blavand sind auf Gäste mit Hund eingerichtet.

Am breiten Sandstrand bei Blavand darf der Vierbeiner im Winterhalbjahr vom 1. Oktober bis zum 31. März frei mit dem Besitzer spazierengehen, ansonsten nur an der Leine.

Will man einen längeren Ausflug in die Natur machen, dann empfiehlt sich der Oksby Hundewald, der 2011 neu eröffnet worden ist. Dort kann der Vierbeiner ohne Leine laufen, solange der Besitzer das Tier gut unter Kontolle hat. Das Terrain ist abwechslungsreich und sogar von Bächen durchzogen.

Urlaub mit Hund in Dänemark
Auch der Hund kann schöne Sonnenuntergänge über der Nordsee geniessen (Foto: Feline Holidays)

Einen weiteren Hundewald findet man im nahen Oksböl, wo sich Hund und Begleiter auf einem 19 Hektar grossen Areal tummeln können. Im Internet kann man sich hier über Hundewälder informieren: http://www.hundeskovene.dk/ (auf Dänisch, mit Karte über die zahlreichen Standorte).

 

Ausflüge mit Hund sind in Dänemark kein Problem, da viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten die Mitnahme des Tieres erlauben, zum Beispiel auch der Zoo in Blavand. Hier muss man den Hund allerdings an der Leine führen. Das gilt auch für den berühmten Vergnügungspark LEGOLAND© in Billund, der etwa eine Autostunde von Blavand entfernt liegt.

 

Bitte Folgendes beachten: Für die Einreise nach Dänemark benötigt der Hund einen Ausweis. Darüber hinaus muss der Vierbeiner gegen Tollwut geimpft sein und eine deutlich lesbare Tätowierung oder einen Mikrochip vorweisen können.

 

Verantwortungsbewusste Hundebesitzer, die sich gut um ihr Tier kümmern und dafür sorgen, dass ihre Hunde keine anderen Menschen oder Tiere angreifen, haben überhaupt keine Probleme in Dänemark. Das Land ist in letzter Zeit oft in Kritik geraten, wegen des sog. Hundegesetzes, das u.a. für 13 Kampfhunderassen strenge Regeln formuliert. Seit dem 1. Juli wurden einige Bestimmungen gelockert. Beispielsweise muss bei einer Beissattacke neben der Polizei ein unparteiischer Sachverständiger eingeschaltet werden.

 

Insbesondere in den sozialen Netzwerken kursieren zum Thema Dänemark und Hund oft abstruse Behauptungen, wie: Sobald man mit einem Hund die Grenze übertritt, wird dieser getötet. Dazu ist zu sagen, dass jährlich tausende von Urlaubern ihre Ferien mit Hund in Dänemark verbringen und dabei überhaupt keine Probleme auftreten. Im Gegenteil.

 

Familie Ehmk besucht Dänemark schon seit Jahren: ”Schön mit Hund - man kann richtig abschalten, deswegen kommen wir schon seit 12 Jahren.”

 

Braucht der Vierbeiner im Urlaub medizinischen Beistand, dann muss man zum „Dyrlæge“ (Tierarzt) oder „Dyreklinik“ auf Dänisch. Für Blavand und Umgebung sind die Westjütischen Tierärzte (Vestjyske Dyrlæger) zuständig, mit der Praxis in Nr. Nebel als Hauptstandort, etwa 25 Minuten von Blavand entfernt.

 

Text: Jutta Scheibe-Sørensen

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Peter (Dienstag, 02 September 2014 14:25)

    Also Blavand kenne ich gut....war schon öffters mit 3 Hunden dort...Ferienhaus von: (ich geb die adresse/hausnummer gern weiter) Bei Blavandhäusern ist eins wichtig: weit weg vom Schiessgelände...es gibt einen Kalender...wann geschossen wird oder Bomben geworfen werden.
    Noch ein Tip: die Terrassen sind oft nur mit einem losen Haken mit Oese abgesperrt, mit einem einfachen Vorhängeschloss kann man die Terrasse absperren.
    Fragen: methusalix2@web.de
    Gruss
    P.

Damit Sie stets als erstes über alle Neuigkeiten informiert sind.

Loading

Sind Hunde bei Ihnen auch willkommene Gäste? Haben Sie noch freie Kapazitäten? Dann schicken Sie mir doch bitte eine Mail

Es wäre schön, wenn auch Ihr Ferienobjekt auf 4Pfoten-Urlaub vertreten wäre.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot.


Ferien mit Hund
Urlaub mit Hund

Das Angebot auf 4pfoten-urlaub wird ständig erweitert.

Falls jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, schauen Sie doch bitte demnächst mal wieder vorbei.

Copyright für die Objektseiten liegt bei den jeweiligen Gastgebern.

Copyright für die Fotos und Texte bei den Bundesländern und Urlaubsregionen, bei den angegebenen Fotografen bzw. Textquellen.

Copyright bei allen anderen Seiten und Fotos liegt bei Sylvia Hain.

Keine Gewähr für den Inhalt der verschiedenen Texte.