Hundeurlaub auf Borkum

Die Nordseeinsel Borkum ist genau das richtige Ziel für aktive Menschen und aktive Hunde. Dies gilt besonders, da Borkum zu jeder Jahreszeit ein anderes, aber immer wieder reizvolles, Gesicht bietet. So lässt es sich im Frühling und im Herbst gut Wandern, Walken oder Radfahren, während man im Winter traumhafte Spaziergänge an menschenleeren Stränden unternehmen und im Sommer gemeinsam am Hundestrand baden kann.

Urlaub mit Hund auf Borkum
Urlaub mit Hund auf Borkum

Mit der richtigen Vorbereitung zum Traumurlaub

Mit der richtigen Vorbereitung kann übrigens ein Urlaub mit dem Vierbeiner auf Borkum zum absoluten Traumurlaub werden, denn immerhin lohnt sich schon der Blick auf verschiedene Websites, die auch Vierbeiner akzeptieren. So sollten Hundefreunde unbedingt das Hotel Tide 42 auf Borkum kennenlernen, wobei man sich unter www.insellust-borkum.de ein optimales Bild vom Haus und seinem Angebot machen kann.

 

Die perfekte Unterkunft auf Borkum finden

Wer dabei glaubt, die passende Unterkunft für sich und seinen Hund gefunden zu haben, kann diese Ansicht unter der Rubrik http://www.tide42-borkum.de noch untermauern, denn immerhin bietet das Hotel direkte Urlaub-mit-Hund-Angebote auf Borkum, die keinen Wunsch offen lassen.

 

Ferien für aktive Tierfreunde und Hunde

Natürlich ist ein Urlaub auf Borkum genau das richtige für aktive Tierfreunde und Hunde, denn wie oben bereits erwähnt, lädt die Insel geradezu dazu ein, lange gemeinsame Spaziergänge zu unternehmen oder auf blühenden Wiesen zu spielen. Aber auch ein Besuch in urigen Gasthäusern ist natürlich gut möglich, wobei sich der Vierbeiner – gut gestärkt an der Hundebar – direkt unter dem Tisch von Herrchen oder Frauchen ausruhen darf.

Urlaub mit Hund auf Borkum
Ferien mit Hund an der Nordsee

Borkum – ein Ziel für jede Jahreszeit

Wer Borkum vielleicht aus einem Sommerurlaub kennt, sollte der Insel aber auch im Winter oder vielleicht für Einsteiger, in der Nebensaison eine Chance geben und wird erstaunt sein, wie vielfältig das beliebte Sommerdomizil sein kann. Im Winter überrascht Borkum beispielsweise mit glasklaren Tagen, an denen man sich bei einem Spaziergang am Meer bestens erholen und dann mit einem urigen Grog stilecht wieder aufwärmen kann.

 

Baden mit Hund auf Borkum

Bevor man an den Winter denkt, gilt es aber den Sommer zu genießen, denn hier liegt die eindeutige Stärke der Insel. Baden an sauberen Hundestränden ist dabei genauso möglich, wie eine entspannte Radtour oder das Genießen traumhafter Sonnenuntergänge an langen Abenden.

 

Borkum für Genießer und anspruchsvolle Hunde

Kurz und gut: Borkum ist eine Insel für Genießer und anspruchsvolle Hunde, die sich hier das ganze Jahr über wohlfühlen können. Das Hotel Tide 42 ist zumindest das passende Domizil und eine Alternative zum klassischen Hotel oder zur klassischen Ferienwohnung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Loading

Sind Hunde bei Ihnen auch willkommene Gäste? Haben Sie noch freie Kapazitäten? Dann schicken Sie mir doch bitte eine Mail

Es wäre schön, wenn auch Ihr Ferienobjekt auf 4Pfoten-Urlaub vertreten wäre.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot.


Ferien mit Hund
Urlaub mit Hund

Das Angebot auf 4pfoten-urlaub wird ständig erweitert.

Falls jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, schauen Sie doch bitte demnächst mal wieder vorbei.

Copyright für die Objektseiten liegt bei den jeweiligen Gastgebern.

Copyright für die Fotos und Texte bei den Bundesländern und Urlaubsregionen, bei den angegebenen Fotografen bzw. Textquellen.

Copyright bei allen anderen Seiten und Fotos liegt bei Sylvia Hain.

Keine Gewähr für den Inhalt der verschiedenen Texte.