Fr

11

Okt

2013

"Ich packe meinen Koffer und nehme mit..." / Urlaub mit Hund

Bei einem Urlaub mit dem Hund sind einige Dinge wichtig, die unbedingt ins Reisegepäck für den Vierbeiner gehören. Vor allem bei Reisen ins Ausland sollte das gewohnte Hundefutter unbedingt auf der Agenda stehen und am besten direkt von zuhause aus mitgenommen werden.Im Hundeshop auf Hundeland.de finden sich viele schöne und nützliche Dinge, die einen Urlaub mit dem Hund auch für den vierbeinigen Begleiter zu einem unvergesslichen und erlebnisreichen Ausflug werden lassen.

Urlaub mit Hund
Tom2859_pixelio.de

Was unbedingt ins Reisegepäck gehört

Da die neue Umgebung bei einem Hund für viel Aufregung und Unsicherheit sorgen kann, sollten diese Dinge von zuhause aus dem gewohnten Leben mit auf Reisen genommen werden:

- der Schlafkorb
- Futternäpfe
- das gewohnte Hundefutter
- die bekannte Leine und Halsband oder Geschirr
- die Hundedecke
- und das Lieblingsspielzeug.

Im Hundeshop können weitere neue Spielsachen und erneuerungsbedürftiges Zubehör erworben werden. Am besten prüft der Hundebesitzer vor der Reise die Leine und das Halsband oder Geschirr auf Stabilität, die Spielsachen für den Hund auf Nutzbarkeit, sowie die Reiseapotheke für den vierbeinigen Freund. Beim Kauf neuer Gegenstände für den Hund empfiehlt es sich, die Futternäpfe und das Körbchen, sowie die Leine und das Halsband nicht unbedingt erst für die Urlaubsreise, sondern mit einer passenden Eingewöhnungszeit auszutauschen und so ein Stück von Zuhause und der gewohnten Umgebung mit in die fremde Unterkunft zu nehmen. Für den Urlaub hat man sich zu einer hundefreundlichen Unterkunft entschieden und schafft so die optimale Basis für einen erholsamen und aufregenden Urlaub für die ganze Familie samt Mensch und Tier.

Auf Signale des Hundes hören

Jeder Hund reagiert auf eine fremde und ihm nicht vertraute Umgebung anders. Für sehr empfindliche Hunde mit sensiblen Nerven sollte eine besonders vorsichtige und frühzeitig beginnende Vorbereitung auf die Reise erfolgen. Lange Autofahrten können für manchen Hund zu Übelkeit beitragen und als unangenehm empfunden werden. Damit der Hund nicht unter einem sprichwörtlichen Jetlag leidet, können die Autofahrten täglich ein Stück weiter geführt und der Hund somit auf die Tour in den Urlaub vorbereitet werden. Hunde mit empfindlichem Magen sollten vor der Abreise kein Futter bekommen. Im Auto ist eine Kuscheldecke aus dem Hundeshop eine Möglichkeit, dem Hund Bequemlichkeit zu verschaffen und die Transportbox weich und gemütlich zu gestalten. Ebenso finden sich in den Angeboten des Shops Gurte, mit denen ein Hund auf der Rückbank angeschnallt werden kann. Der Hund muss auf Reisen unbedingt sicher und nicht auf dem Schoss des Besitzers transportiert werden.

Angenehmes und ruhiges Reisen für Hund und Herrchen

Die Fahrt lässt sich problemlos und ohne Stress generieren, wird sie durch regelmäßige Pausen unterbrochen und so für Kurzweil gesorgt. Mit verschiedenen Spielsachen aus dem Hundeshop, einer sicheren und stabilen Leine, sowie einer kleinen Hand voll Hundefutter auf der Rast wird der Begleiter die Reise ohne Probleme überstehen und die Autofahrt sogar als angenehm empfinden. Fährt ein Hund gerne im Auto mit und freut sich bereits beim Einsteigen auf eine Reise, ist die Fahrt natürlich besonders einfach für alle Mitreisenden. Abwechslung am Urlaubsort, sowie gewohnte Dinge von Zuhause sorgen für eine schnelle Eingewöhnung in fremder Umgebung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Damit Sie stets als erstes über alle Neuigkeiten informiert sind.

Loading

Sind Hunde bei Ihnen auch willkommene Gäste? Haben Sie noch freie Kapazitäten? Dann schicken Sie mir doch bitte eine Mail

Es wäre schön, wenn auch Ihr Ferienobjekt auf 4Pfoten-Urlaub vertreten wäre.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot.


Ferien mit Hund
Urlaub mit Hund

Das Angebot auf 4pfoten-urlaub wird ständig erweitert.

Falls jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, schauen Sie doch bitte demnächst mal wieder vorbei.

Copyright für die Objektseiten liegt bei den jeweiligen Gastgebern.

Copyright für die Fotos und Texte bei den Bundesländern und Urlaubsregionen, bei den angegebenen Fotografen bzw. Textquellen.

Copyright bei allen anderen Seiten und Fotos liegt bei Sylvia Hain.

Keine Gewähr für den Inhalt der verschiedenen Texte.