"Der Urlaub naht"

Sobald die Buchung des Wunschurlaubes ansteht, müssen sich alle Hundebesitzer die Frage stellen, ob der eigene Vierbeiner die Urlaubszeit in einer Pension verbringen oder doch mit auf Reisen gehen sollte. Die Entscheidung hingegen sollte hauptsächlich auf die Bedürfnisse des Hundes abgestimmt sein... "Hundefreundliche Unterkünfte" Sollte die Entscheidung für den Urlaub mit Hund gefallen sein, sollte man sich über eine Unterkunft mit Hund informieren - denn an vielen Orten gilt ein strenges Hundeverbot! In den regulären Ferienhotels wird sich die Suche nach entsprechenden Zimmern als äußerst schwierig erweisen, da viele Hotels Tiere ablehnen. Einfacher kann es bei angemieteten Bungalows bzw. Ferienhäusern sein: Da diese häufig über einen kleinen angrenzenden Garten verfügen, der auch als Auslauf für den Vierbeiner genutzt werden könnte, tollerieren viele Vermieter mitgebrachte Hunde. Wichtig ist jedoch, dies im Vorfeld genau abzuklären um Problemen vor Ort vorzubeugen. Desweiteren besteht auf einigen Campingplätzen die Möglichkeit, sein Familienmitglied mitzubringen; handelt es sich jedoch um einen Platz am Strand, sinken auch hier die Chancen, denn dort existiert häufig ein "absolutes Hundeverbot". Oftmals gibt es auch vor Ort die Möglichkeit, die Hunde über Nacht in eine Pension abzugeben, den Tag allerdings mit ihnen verbringen zu können. So kann man den Urlaub trotzdem mit dem Hund verleben und muss ihn nicht zu Hause zurücklassen, wenn man keine passende Unterkunft mit Hund gefunden hat. Die einfachste Möglichkeit, den eigenen Vierbeiner im Urlaub ohne Probleme mitnehmen zu können, bietet die Möglichkeit zu Freunden oder Bekannten zu reisen, die bestenfalls ebenfalls Hunde besitzen und somit keine Probleme bzgl. der Unterkunft aufbringen werden... "Grundsätzlich gilt: vorab gut informieren" Der wichtigste Grundsatz lautet: bereits von zu Hause aus genau abzuklären,ob eine Unterkunft mit Hund gefunden werden kann oder nicht. Denn ist man erst am Zielort angekommen und treten dort Probleme bzgl. der Unterkunft auf, kann dies schnell die Urlaubsstimmung trüben. Denn dann kann es manchmal für alle Beteiligten besser sein, den Urlaub zu Hause zu verleben, ohne jeglichen Stress und Ärger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Loading

Sind Hunde bei Ihnen auch willkommene Gäste? Haben Sie noch freie Kapazitäten? Dann schicken Sie mir doch bitte eine Mail

Es wäre schön, wenn auch Ihr Ferienobjekt auf 4Pfoten-Urlaub vertreten wäre.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot.


Ferien mit Hund
Urlaub mit Hund

Das Angebot auf 4pfoten-urlaub wird ständig erweitert.

Falls jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, schauen Sie doch bitte demnächst mal wieder vorbei.

Copyright für die Objektseiten liegt bei den jeweiligen Gastgebern.

Copyright für die Fotos und Texte bei den Bundesländern und Urlaubsregionen, bei den angegebenen Fotografen bzw. Textquellen.

Copyright bei allen anderen Seiten und Fotos liegt bei Sylvia Hain.

Keine Gewähr für den Inhalt der verschiedenen Texte.