Ferien mit Hund an der Schleswig Holsteinischen Nordseeküste

Nordsee mit Hund
Nordseeurlaub mit Hund

Ferien mit Hund an der Schleswig Holsteinischen Nordseeküste
Die Nordseeküste Schleswig Holsteins ist eine beliebte Urlaubsregion. Auch für Hundeliebhaber, die ihren vierbeinigen Freund mit in den Urlaub nehmen möchten, bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für einen traumhaften und entspannten Urlaub. In vielen Ferienunterkünften sind Hunde erlaubt und auch einige Strandabschnitte sind als Hundestrände ausgewiesen, sodass der Vierbeiner sich auch im und am Meer austoben kann.

In Schleswig-Holstein genießen Hundefreunde sowohl auf dem Festland als auch auf den Inseln die frische Luft und die tollen Wanderwege durch die bezaubernde Natur. Wichtig ist, dass der Hund vor allem in Gebieten mit vielen Touristen angeleint bleibt. So kann der Hund in Schleswig-Holstein so gut wie überall hin mitgenommen werden. Auch ein Besuch im Nationalpark ist mit einem angeleinten Hund kein Problem. Im Hinterland oder außerhalb der Hochsaison hat man auch die Möglichkeit, den Hund mal frei laufen zu lassen.

Urlaub mit Hund an der Nordsee
Nordsee mit Hund

Das Angebot an Sehens-würdig-keiten und Ausflugs-möglich-keiten in Schleswig-Holstein ist sehr vielseitig. Mit einer Fläche von 9.000 Quadrat-kilometern ist das Wattenmeer der Nordseeküste das größte zusammenhängende Wattenmeer der Welt. Auch die Inseln und Halligen in der Nordsee sind ein echtes Highlight für alle Naturliebhaber. Die Ortschaften an der Nordseeküste sind ebenfalls sehr sehenswert. Zu empfehlen wäre hier zum Beispiel Friedrichstadt. Der größte Teil des Ortes erscheint eher wie eine holländische Stadt, da sie von niederländischen Zuwanderern erbaut wurde. Husum ist ebenfalls eine interessante Stadt, in der man überall dem Dichter Theodor Storm nachgehen kann. Storm schrieb hier seine großen Werke und tauschte auch die Eheringe mit seiner Frau Constanze Esmarch in Husum. Wer einmal in der Stadt war, findet jedoch nicht die von ihm beschriebene "graue Stadt am Meer“, sondern eine romantische und bunte Stadt, die eine Menge Charme hat. Neben der Hafenanlage und der Marienkirche sollten Besucher unbedingt das Schloss besuchen. Hinein darf ein Hund dort leider nicht. Doch ein Besuch im Schlosspark ist auch mit Hund kein Problem.

Nordsee mit Hund
Urlaub mit Hund an der Nordsee

Wer an der Nordseeküste Urlaub macht, der sollte einen Besuch in Büsum einplanen. Schon seit 1837 ist der Ort ein Nordseebad. Der Museumshafen und das Museum am Meer geben einen guten Eindruck vom Leben der Fischer in dem ehemaligen Fischerort. Im Blanken Hans können Besucher die Sturmflut aus dem Jahre 1962 mit allen Sinnen nacherleben. Im Bistro sind auch Hunde herzlich willkommen.

Alles in allem gibt es viele Möglichkeiten, einen tollen Urlaub an der Nordsee mit Hund zu verbringen. Bis auf einige Museen sind Hunde überall willkommen. Vor allem in der Hochsaison sollten sie jedoch an der Leine geführt werden.

GoogleMaps

Loading

Sind Hunde bei Ihnen auch willkommene Gäste? Haben Sie noch freie Kapazitäten? Dann schicken Sie mir doch bitte eine Mail

Es wäre schön, wenn auch Ihr Ferienobjekt auf 4Pfoten-Urlaub vertreten wäre.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot.


Ferien mit Hund
Urlaub mit Hund

Das Angebot auf 4pfoten-urlaub wird ständig erweitert.

Falls jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, schauen Sie doch bitte demnächst mal wieder vorbei.

Copyright für die Objektseiten liegt bei den jeweiligen Gastgebern.

Copyright für die Fotos und Texte bei den Bundesländern und Urlaubsregionen, bei den angegebenen Fotografen bzw. Textquellen.

Copyright bei allen anderen Seiten und Fotos liegt bei Sylvia Hain.

Keine Gewähr für den Inhalt der verschiedenen Texte.