Urlaub mit Hund am Niederrhein

Reisen mit Hund an den Niederrhein
Ferien mit Hund am Niederrhein

Urlaub mit Hund am Niederrhein

Die Metropolen in der Region bieten ein breites Spektrum an hervorragenden Theateraufführungen, niveauvollen klassischen Konzerten und international beachteten Jazzfestivals. An Denkmaltagen öffnen sich die Herrenhäuser und ermöglichen die Begegnung mit vielen sehenswerten Baudenkmälern, die der Niederrhein mit der geschichtlichen Vergangenheit zu bieten hat. Ob Literaturtage, Kunstgalerien, Künstlerateliers, die Region hat in Sachen Kultur viel zu bieten.Natürlich ist der Niederrhein mit seinen Regionen auch für Kunstliebhaber von besonderer Bedeutung. Beispielhaft zeigen die Beuys-Sammlung im Schloss Moyland und die Mataré-Sammlung im Kurhaus Kleve, dass nicht nur altertümliche, sondern auch moderne Kunst im Niederrhein zu Hause ist.

Urlaub mit Hund in NRW
Reisen mit Hund an den Niederrhein

Besuchen Sie einfach die Museen mit ihren hochkarätigen Kunst-sammlungen aus unzähligen Epochen europäischer und internationaler Geschichte. Wer´s etwas lockerer mag, den locken Historische Märkte, Stadt- und Volksfeste und natürlich der Karneval zum zünftigen Spaß an der Freud.

Zum Thema Freizeitmöglichkeiten bietet die Region ein fast unerschöpflich wirkendes Repertoire an Möglichkeiten. Jung und Alt können beispielsweise die Region hoch zu Ross oder auf Schusters Rappen erkunden. Dabei treffen Sie auf atemberaubende Flussläufe, sattes Grün und wunderbare Landschaftsbilder.
Ein spritziges Vergnügen ist garantiert bei einer Paddeltour auf Niers oder Lippe oder bei einer Schifffahrt auf dem Rhein, bei dem sich Groß und Klein gemeinsam amüsieren können.
Eine Begegnung spezieller Art bietet der König-Palast in Krefeld, in dem unter anderem Eishockey-Spiele der höchsten deutschen Spielklasse stattfinden, oder das Eissportzentrum Grefrath, eines der größten Kunsteiszentren Europas.
Textquelle: urlaubsregionen.de

GoogleMaps