Reisen mit Hund in die Eifel

Hundeurlaub in der Eifel
Vielen Dank Wilfried Mohr rz-home.de/~wmohr

Reisen mit Hund in die Eifel

Der eindrucksvolle Kontrast zwischen den erloschenen Vulkanen der Hohen Eifel und den vielen Weinhügeln der Voreifel, die sich hinunter zum Rheintal zwischen Koblenz und Boppard zieht, bestimmt das Bild dieser schönen Landschaft. Sie ist ein Traumurlaubsgebiet für jeden Hundehalter aufgrund der vielen Wandermöglichkeiten durch die Wälder und Vulkangebiete.

Weltbekannt sind mit Sicherheit die Mineralbrunnen "Gerolsteiner" und "Apolinaris", die ihren Ursprung in der Vulkaneifel haben. Schon die Kelten und Römer schätzten die vielen Heilquellen, die hier dank der vielen Vulkane entspringen. Bei einem Urlaub mit Hund wird man bei Wanderungen durch das Vulkangebiet der Eifel immer wieder auf dieses heilsame Wasser treffen. Aber nicht nur das Wasser hat diese Gegend berühmt gemacht. Denn zieht es einen Richtung Rhein und Mosel, trifft man in seinen Ferien mit Hund immer wieder auf Weinberge in der leicht hügeligen Voreifel.

 

Wandern und Spazierengehen bestimmen den Urlaub in der Eifel. Daher sollte man wissen, dass innerhalb der Gemeinden der Leinenzwang für die Hunde gilt. Wie weit dieser Leinenzwang gelockert wird, ist jedoch von Gemeinde zu Gemeinde sehr unterschiedlich. Außerhalb in den vielen schönen Wäldern gilt kein Leinenzwang, doch dem Hund zuliebe sollte man ihn nur frei laufen lassen, wenn er keinen Jagdtrieb hat und wirklich gut hört.

Eifelurlaub mit Hund
Urlaub mit Hund in der Eifel

Bekannte Heilbäder in der Eifel sind Bad Bertrich und das Städtchen Daun. Hier entspringen heilsame Quellen, deren Wasser jeder Besucher probieren kann. Die Badeanlagen in Bad Bertrich stammen aus dem 17. Jh. und wurden seitdem immer wieder renoviert und auf den neuesten Stand gebracht, haben ihren Charme des 17. Jh. aber immer behalten. Im Örtchen Daun gibt es ein Mineralschwimmbad, dass aus den örtlichen Quellen sein Wasser erhält und eine Wohltat für die Seele ist. Wandert man im Urlaub mit seinem Hund durch die Landschaft um Daun herum, stößt man überall auf die für diese Gegend typischen Kraterseen, die sich in den erloschenen Vulkanen gebildet haben, die sogenannten Maare.

Auch der Walfahrtsort mit der Benedektinerabtei Maria Laach liegt an einem erloschenen mit Wasser gefülltem Krater, dem Laacher See. Die Abtei wurde im 11. Jh. gegründet aber erst im 13. Jh. fertiggestellt, trotzdem gilt die Abteikirche als eines der stilistisch reinsten Bauwerke der deutschen Romantik und ist daher auf jeden Fall einen Besuch wert bei Ihrer Reise.

 

Der Ort Nürburg ist vor allem bekannt durch seine spektakuläre Rennstrecke. Jedoch hat er einiges mehr zu bieten. Der Luftkurort liegt unterhalb der Ruine der Nürburg aus dem 12. Jh. eingebettet in eine wunderschöne Landschaft mit viel Wald und Hügeln. Von hier aus kann man in seinem Urlaub mit Hund viele schöne Wandertouren in den Umgebung starten. Ist man mit dem Auto unterwegs, darf man an rennfreien Tagen auch auf dem Nürburgring sein Glück versuchen und einmal fahren wie die großen Rennfahrer.

Ferien mit Hund in der Eifel
Reisen mit Hund in die Eifel

Eine kleine Stadt im Maifeld am Ausgang der Nette aus der Hohen Eifel besticht mit ihren schiefer-gedeckten Dächern und den mit Schiefer verkleideten Fassaden. Mayen zeigt sich im romantischen Stil der Vulkaneifel. Denn neben Schiefer wird in dem vulkanischen Gebiet auch Basaltlava abgebaut, auf die man auf Wanderungen durch die Vulkaneifel auch immer wieder trifft. Gerade Kinder haben Spaß daran, mit einem kleinen Hammer die Lava zu öffnen und nach verborgenen Fossilien kleiner Tiere zu suchen. Mittelpunkt von Mayen ist jedoch die Genovevaburg die nach mehreren Umbauten zu einem Teil der Stadtbefestigung wurde.

Natürlich darf bei den Reisen mit Hund in die Eifel auch ein Besuch auf der Burg Eltz nicht fehlen, die man schon auf der Wanderung dorthin weit sehen kann. Denn sie ragt steil auf einem sich senkrecht erhebenden Fels auf. Sie gilt mit ihren unzähligen Giebeln, Erkern und Türmchen als das Urbild der deutschen Burg. Die Burg wurde nach den Historikern zufolge im 12. Jh. erbaut und hat seitdem alle Kriegswirren unversehrt überdauert.

GoogleMaps

Damit Sie stets als erstes über alle Neuigkeiten informiert sind.

Loading

Sind Hunde bei Ihnen auch willkommene Gäste? Haben Sie noch freie Kapazitäten? Dann schicken Sie mir doch bitte eine Mail

Es wäre schön, wenn auch Ihr Ferienobjekt auf 4Pfoten-Urlaub vertreten wäre.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot.


Ferien mit Hund
Urlaub mit Hund

Das Angebot auf 4pfoten-urlaub wird ständig erweitert.

Falls jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, schauen Sie doch bitte demnächst mal wieder vorbei.

Copyright für die Objektseiten liegt bei den jeweiligen Gastgebern.

Copyright für die Fotos und Texte bei den Bundesländern und Urlaubsregionen, bei den angegebenen Fotografen bzw. Textquellen.

Copyright bei allen anderen Seiten und Fotos liegt bei Sylvia Hain.

Keine Gewähr für den Inhalt der verschiedenen Texte.