Reisen mit Hund nach Rügen

Urlaub mit Hund auf Rügen
Vielen Dank Christoph Schmedt

Urlaub mit Hund auf der größten deutschen Insel

Rügen bietet sich für einen Urlaub mit Hund geradezu an, denn die Insel hat einiges für aktive Urlauber zu bieten. Über 60 Kilometer erstrecken sich die weißen Sandstrände, von denen auch einige für die tierischen Vierbeiner freigegeben sind, wie beispielsweise die Ostseebäder Binz, Gören, Selin und Thiessow. Hundestrände sind extra ausgeschildert und an diesen Strandabschnitten ist es auch erlaubt, die Hunde ohne Leine laufen zu lassen. Vorsicht ist in der Hauptsaison geboten, denn beispielsweise im Ostseebad Binz gibt es einige Strandabschnitte, an denen Hunde in dieser Zeit nicht erlaubt sind. Anders gestaltet sich die Lage in der Nebensaison. Da sind Hunde generell fast überall erlaubt. Die Hinterlassenschaften der Hunde müssen allerdings von den Besitzern unverzüglich beseitigt werden, gleich ob an einem Bade-, oder speziellen Hundestrand. Es sollte vorher immer darauf geachtet werden, wie die Bestimmungen an den einzelnen Hundestränden sind, denn selbst an den speziell ausgewiesenen Strandabschnitten gibt es einige Orte, an denen in der Hauptsaison Leinenzwang herrscht und lediglich in der Nebensaison auf die Leine verzichtet werden darf.

Rügen mit Hund
Ostsee mit Hund

Vielfältige Land- schaften erwarten den Urlauber auf Rügen

Die Insel Rügen hat nicht nur einige der schönsten Badestrände Deutsch- lands zu bieten, sondern darüber hinaus auch noch eine beeindruckende Natur, die im Inselinneren durch geschützte Buchenwälder charakterisiert ist. Im Norden der Insel liegt das wohl bekannteste Naturschauspiel der Insel, das etwa 45 Meter hohe Kap Arkona. Die Steilküste, an der auch etliche Restaurants und Leuchttürme liegen, besteht aus Kreide und so genanntem Geschiebemergel, was ihr ein unvergleichliches Aussehen verleiht. Am benachbarten Hundestrand herrscht ebenfalls kein Leinenzwang, so dass nicht nur ausgedehnte Spaziergänge mit dem eigenen Hund am Kap Arkona unternommen werden können.

Ferien mit Hund an der Ostsee
Urlaub mit Hund auf Rügen

In der Nähe von Binz liegt das Jagdschloss Granitz, das um 1850 fertiggestellt worden ist. Besonders die Aussichts-plattform auf dem Mittelturm ist sehenswert, denn bei sehr guter Sicht kann man bis nach Usedom blicken. Um in andere sehenswerte Orte auf der Insel Rügen zu gelangen, kann man die berühmte Schmalspurbahn nehmen, den Rasenden Roland. Diese Bahn verbindet die Orte Puttbus, Binz, Sellin, Baabe und Göhren. Gerade für Eisenbahnfans lohnt sich eine Fahrt auf der dampfbetriebenen Bahn und selbst mit Hund muss auf den Spaß nicht verzichtet werden. Vierbeiner dürfen auf dem Rasenden Roland mitfahren, allerdings muss auch für den Hund ein ermäßigtes Einzelticket gekauft werden. Eine Unterkunft für sich und den Hund auf Rügen zu finden, ist nicht weiter schwer, denn, neben zahlreichen Ferienwohnungen und Ferienhäusern, gibt es mittlerweile auch Hotels, die sich auf tierischen Besuch eingestellt haben. So muss bei einem Urlaub mit Hund auch auf der Ostseeinsel Rügen auf nichts verzichtet werden.

GoogleMaps

Loading

Sind Hunde bei Ihnen auch willkommene Gäste? Haben Sie noch freie Kapazitäten? Dann schicken Sie mir doch bitte eine Mail

Es wäre schön, wenn auch Ihr Ferienobjekt auf 4Pfoten-Urlaub vertreten wäre.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot.


Ferien mit Hund
Urlaub mit Hund

Das Angebot auf 4pfoten-urlaub wird ständig erweitert.

Falls jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, schauen Sie doch bitte demnächst mal wieder vorbei.

Copyright für die Objektseiten liegt bei den jeweiligen Gastgebern.

Copyright für die Fotos und Texte bei den Bundesländern und Urlaubsregionen, bei den angegebenen Fotografen bzw. Textquellen.

Copyright bei allen anderen Seiten und Fotos liegt bei Sylvia Hain.

Keine Gewähr für den Inhalt der verschiedenen Texte.