Urlaub mit Hund auf der Insel Poel

Ferien mit Hund auf der Ostsee Insel Poel
Ferien mit Hund auf der Ostsee Insel Poel

Urlaub mit Hund auf der Insel Poel

Die Ostsee bietet sich immer gut für einen Urlaub mit Hund an, warum also nicht mit dem vierbeinigen Liebling einmal die Ferien auf der schönen, kleinen Insel Poel verbringen? Poel ist die drittgrößte Insel Mecklenburg-Vorpommerns und liegt in der Wismarbucht, unweit der Städte Lübeck und Rostock. Mit dem Festland ist sie über einen Damm verbunden, so können Sie sie auch gut mit dem Auto oder der Bahn erreichen.

 

Die Insel Poel hat vor allem viel Strand zu bieten. Aber auch ein Spaziergang durch die vielen blühenden gelben Felder wird in den Ferien mit Hund zu einem ganz besonderen Erlebnis. Denn alle Orte der Insel Poel sind auch durch gut ausgebaute Wanderwege miteinander verbunden. Fahren sie auf Ihren Reisen mit Hund auch gerne einmal mit dem Rad, so können Sie dies hier ebenfalls auf den ausgebauten Radwegen sehr gut. Natürlich sollten Sie hierbei auch immer an Ihren vierbeinigen Freund denken, und die Strecken kurz halten. Nach einer erfolgten Wanderung können Sie sodann in einem der märchenhaft anmutenden Häfen ausruhen, den Fischern beim Entladen ihrer Boote zusehen und einfach die Seele baumeln lassen. Aber natürlich können Sie auch selbst auf das Meer hinaus fahren, hierzu werden Tretboote, Fahrten auf Segel- oder Traditionsbooten sowie natürlich Angelturns in vielen der kleinen Häfen auf Poel angeboten.

 

Ostsee mit Hund
Norbert Wilke_pixelio.de

Wenn Sie sich für die Natur im allgemeinen und für Pflanzen, wie Blumen, Kräuter und Bäume interessieren, dann ist ein Besuch im Schaugarten in Malchow für Sie genau richtig. Hier lernen Studenten der Hochschule von Wismar alles, was man über Pflanzen wissen muss, aber auch jeder andere Naturbegeisterte ist hier immer herzlich willkommen.

 

Natürlich kommen auf der Insel Poel auch Sport und Spaß nicht zu kurz. So können Sie hier zwischen Tauchen, Reiten, Golfen, Surfen, Wasserski und Hochseeangeln wählen, wenn Sie Ihre Ferien auch ein wenig aktiv gestalten wollen. An den schönen Stränden können Sie sodann nach erfolgter Ertüchtigung in einem der an der Ostsee üblichen Strandkörbe die Sonne geniessen und die Seele baumeln lassen. Spezielle Hundestrände, an denen Sie Ihren vierbeinigen Liebling an der Leine mitführen dürfen, befinden sich an der Nordseite der Insel, wie zum Beispiel in Kaltenhof, Gollwitz, Am Schwarzen Busch und in Timmendorf (nicht zu verwechseln mit Timmendorfer Strand!). Die Anleinpflicht auf der Insel Poel wird aufgrund der vielen Naturschutzgebiete, die es hier gibt, gefordert. Aber mit einer langen Leine kann Ihr vierbeiniger Liebling auch hier genügend über den Strand und das Wasser toben, mit Ihnen Ball zu spielen und zu rennen. So wird auch Ihr Hund viel Freude an einem Urlaub auf Poel haben.

GoogleMaps