Ferien mit Hund im Odenwald

Urlaub mit Hund im Odenwald
Ferien mit Hund im Odenwald

Ferien mit Hund im Odenwald

Mit dem Hund kann man jedoch auch in Heidelberg einen tollen Urlaub verbringen undb regelmäßig einen Abstecher in das Mittelgebirge, an dessen Ausläufern die Studentenstadt liegt, einplanen. Zudem lohnt es sich, den Hund mit zum Schloss bzw. Schlossberg zu nehmen, wo er jede Menge Auslauf erhält. Wer sich für einen Urlaub mit Hund im Odenwald entscheidet, sollte darüber hinaus unbedingt auch einen Abstecher zur malerischen Burg Frankenstein und zum Schloss Lichtenberg einplanen. Beide Attraktionen sind so interessant, weil die Wegpfade dorthin alleine dem Vierbeiner schon sehr viel Abwechslung bereiten. Das gilt nicht minder für die Burg Wildenberg, eine der ältesten in Deutschland, in der man Kaffee trinken und mit dem Hund die Aussicht auf die Täler der Umgebung genießen kann.

Ferien mit Hund im Odenwald
Urlaub mit Hund im Odenwald

Ein weiteres Argument, welches ganz klar für einen Urlaub mit Hund im Odenwald spricht, bezieht sich auf die Tatsache, dass das Mittelgebirge ein mehr als 10.000 km großes Wandernetz aufweist. Somit kann man etwa den Nibelungensteig durchwandern und die dortigen Sehenswürdigkeiten gemeinsam mit dem Vierbeiner erleben. Hierzu gehören u. a. etwa der Krehberg, der Melibocus und natürlich der Feldberg mit seinem einzigartigen Felsenmeer. An guten Tagen kann man von diesem aus sogar die Skyline der Main-Metropole Frankfurt erkennen. Weitere Argumente, die für einen Urlaub mit Hund sprechen, stellen die vielen Bergseen dar, welche man nutzen kann, um im Sommer eine willkommene Abkühlung zu erhalten. Als Beispiel ist in diesem Zusammenhang vor allem der Eutersee zu nennen.

GoogleMaps