Urlaub mit Hund im Passauer Land

Urlaub mit Hund in Niederbayern
© Stefan Bachmann, Pixelio

Urlaub mit Hund im Passauer Land in Niederbayern

Das Passauer Land gehört zum bayerischen Wald und liegt eingebettet zwischen dem Donautal, dem Dreiburgenland, dem Wegscheider Land, den beiden Flüssen Donau und Inn und natürlich Passau. Durch seine ländliche Lage mit viel Wald und Wandergebieten ist es daher ideal, um den Urlaub mit Hund zu gestalten. Hier findet man viele Unterkünfte, wie Ferienhäuser, Ferienwohnungen oder aber auch auf dem Bauernhof, um einen erholsamen Urlaub mit der ganzen Familie und natürlich dem Hund zu verbringen. Denn dieser gehört zur Familie und darf auch in einem Urlaub nicht fehlen.

In einem Urlaub mit Ihrem Vierbeiner in Bayern ist zu beachten, dass der Hund in den Städten und Gemeinden, in öffentlichen Parks und vor allem in den vielen Biergärten und Gaststätten, die unterwegs zum Verweilen einladen, angeleint ist, damit sich andere Gäste nicht gestört fühlen. Im Wald gilt in Bayern keine allgemeine Leinenpflicht und solange der Hund keinen Jagdtrieb besitzt, kann man ihn hier ruhig ohne Leine auf die langen Wanderschaften im Urlaub mitnehmen. Weiß man jedoch, dass der vierbeinige Freund einen ausgeprägten Jagdtrieb besitzt, sollte man ihn zu seinem Schutz in den Ferien mit Hund auch in Bayern im Wald besser anleinen.

Urlaub mit Hund im Passauer Land
© Bildpixel_pixelio.de

Die schöne und alte Stadt Passau liegt direkt an der österreichischen Grenze und wird von den beiden Flüssen Donau und Inn durchflossen. Auf dem höchsten Punkt der Halbinsel zwischen Donau und Inn steht beherrschend der Dom über der Stadt. Mit drei Turmkuppeln ist er der Wächter über Passau. Aber nicht nur der Dom ist ein Wahrzeichen der Stadt. Beim Bummel mit Hund durch die schöne Altstadt wird man wegen der vielen Gassen schnell an die österreichische Stadt Salzburg erinnert. Das Stadtbild in Passau wird bestimmt von Barockbauten mit ihren horizontal abgeschlossenen Frontmauern. Der bayrische Wald und hier auch vor allem das Passauer Land werden beherrscht von den nahen Grenzen und so bekommt man hier neben den bayrischen auch viele österreichische und böhmische Spezialitäten bei der Einkehr in einen Gasthof angeboten. So gestärkt kann man sodann noch das Glasmuseum der Stadt besuchen, in dem die Schmuckstücke der bayrischen, böhmischen und österreichischen Glashütten ausgestellt werden.

Natürlich darf man im in den Ferien mit Hund auch seinen vierbeinigen Freund nicht vergessen und dieser wird sich sicher über ausdehnte Wanderungen und Spaziergänge in der Umgebung von Passau freuen. Der Bayrische Wald bietet sich daher für Wanderungen geradezu an. Im Randgebiet, vor allem entlang den landschaftlich sehr reizvollen Straßen, wie zum Beispiel von Zwiesel nach Grafenau liegen viele gut ausgebaute Wanderwege, die es auf Reisen mit Hund ebenfalls zu entdecken lohnt. In Neuschönau zum Beispiel bietet sich die Möglichkeit, sich im Nationalparkhaus über die Natur zu informieren, hier werden viele Ausstellungen diesbezüglich angeboten. Unmittelbar daran an schließt sich eine Gehegezone, in der man einige seltene Tierarten in fast natürlicher Umgebung bestaunen kann. Und eine Felswanderung, die direkt in den Naturpark Bayrischer Wald führt, kann man an der Straße bei Mauth erleben.

Reisen mit Hund nach Niederbayern
Bildpixel_pixelio.de

Ein Lehrpfad der besonderen Art, der wahrscheinlich die ganze Familie begeistern wird, führt von der Racheldienst- hütte am Rachelsee zur Felskanzel. Hier kann man die Geschichte, die man seinerzeit in der Schule gelernt hat, wieder aufleben lassen, denn dieser Lehrpfad handelt über die Urwald- und Eiszeit-Gezeiten.

Ebenfalls einen Besuch lohnt sich der Besuch im niederbayerischen Freilichtmuseum Finsterau, in dem sehr anschaulich gezeigt wird, wie die Menschen früher in dieser Gegend gelebt haben. Alles in allem ist der Urlaub im Hund im Passauer Land also eine einzigartige Zeitreise. Auch viele Burgen und Schlösser gibt es noch entlang der Donau zu entdecken. Ebenso laden hier einige Klöster zu einem Besuch ein. Doch bei den Ferien in dieser schönen Gegend sollten vor allem die Wanderungen, die man hier gut machen kann, im Mittelpunkt stehen.

GoogleMaps

Damit Sie stets als erstes über alle Neuigkeiten informiert sind.

Loading

Sind Hunde bei Ihnen auch willkommene Gäste? Haben Sie noch freie Kapazitäten? Dann schicken Sie mir doch bitte eine Mail

Es wäre schön, wenn auch Ihr Ferienobjekt auf 4Pfoten-Urlaub vertreten wäre.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot.


Ferien mit Hund
Urlaub mit Hund

Das Angebot auf 4pfoten-urlaub wird ständig erweitert.

Falls jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, schauen Sie doch bitte demnächst mal wieder vorbei.

Copyright für die Objektseiten liegt bei den jeweiligen Gastgebern.

Copyright für die Fotos und Texte bei den Bundesländern und Urlaubsregionen, bei den angegebenen Fotografen bzw. Textquellen.

Copyright bei allen anderen Seiten und Fotos liegt bei Sylvia Hain.

Keine Gewähr für den Inhalt der verschiedenen Texte.