Ferien mit Hund im Chiemgau

4Pfoten-Urlaub - Hundeurlaub Chiemgau
4Pfoten-Urlaub - Urlaub mit Hund im Chiemgau

Ferien mit Hund im Chiemgau

Der Chiemgau – und dabei ganz besonders die Region um den Chiemsee – zählt zu den vielleicht schönsten deutschen Reisezielen überhaupt und hat vor allem aktiven Menschen und ihren meist ebenso aktiven Vierbeinern viel zu bieten. Immerhin sind Hunde im Chiemgau grundsätzlich gern gesehene Gäste, was auch die verschiedenen Badebereiche am Chiemsee und den übrigen Seen im Chiemgau, die durchaus auch mit der Fellnase besucht werden können, beweisen. Aber auch in den meisten Unterkünften sind Hunde gern gesehene Gäste, wobei es keine Rolle spielt, ob es sich dabei um Hotels und Pensionen, Gasthöfe, Appartementhäuser, Ferienwohnungen oder Bauernhöfe handelt. Ein Urlaub auf vier Pfoten steht im Chiemgau also zu jeder Jahreszeit unter einem guten Stern.

4Pfoten-Urlaub - Ferien mit Hund im Chiemgau
4Pfoten-Urlaub - Urlaub mit Hund am Chiemsee

Den perfekten Urlaub mit der Fellnase planen

Dabei kann der perfekte Urlaub auf vier Pfoten geplant werden, denn der Chiemgau bietet wirklich alles, was ein Hundeherz (und natürlich das von Herrchen und Frauchen) so begehrt. Natürlich spielt dabei immer auch die Jahreszeit eine große Rolle, in der die betreffende Reise stattfinden soll, allerdings sind die meisten Locations zu fast jeder Zeit buchbar, wobei lediglich der November als sogenannte "saure Gurkenzeit" gilt, in der die Betreiber oftmals selbst verreisen. Ansonsten kann ein Urlaub im Chiemgau aber sowohl im Frühling oder Sommer als auch im Herbst oder Winter gebucht werden, so das sich eine Anfrage immer lohnt und meist auch mit einer positiven Reservierungsbescheinigung belohnt wird. Wer dagegen in der Hauptreisezeit der Sommer-, Winter- oder Weihnachtsferien verreisen möchte, sollte an eine frühzeitige Reservierung denken, damit das gewünschte Zimmer oder die gewünschte Ferienwohnung auch zur Verfügung steht.

 

Der Chiemgau für Naturfreunde und Genießer

Für Naturfreunde und Genießer ganz allgemein ist der Chiemgau aber grundsätzlich die perfekte Ferienregion, wobei es als Geheimtipp gilt, außerhalb der Schulferien zu buchen, sofern man selbst die Möglichkeit dazu hat und nicht auf schulpflichtige Kinder oder auf beruflich gebundene Partner Rücksicht nehmen muss. Immerhin dauert der Sommer im Chiemgau oftmals bis in den eigentlichen Herbst hinein und auch der Winter am See ist in der Regel wunderschön. Dies gilt vor allem dann, wenn frostige Temperaturen auch ein Eislaufen auf dem Chiemsee, dem Hartsee oder einem der anderen kleineren Naturseen ermöglichen.

 

Kunst und Kultur auf vier Pfoten erkunden

Wer sich zwar zu den Naturfreunden zählt, auf Kunst und Kultur aber trotzdem nicht verzichten möchte, der ist im Chiemgau ebenfalls an der richtigen Adresse. Hier empfiehlt sich beispielsweise ein Besuch im Schloss Herrenchiemsee oder ein Abstecher ins nahe München oder Rosenheim, um beispielsweise Museen, Ausstellungen und Galerien besuchen und nach Herzenslust shoppen und stöbern zu können. Aber auch das nahe Salzburg ist in dieser Hinsicht immer eine Reise wert. In der wärmeren Jahreszeit empfiehlt sich zudem ein Besuch auf der Festung Kufstein.

 

Vier Jahreszeiten im Chiemgau

Somit ist der Chiemgau ein Reiseziel für alle vier Jahreszeiten und wirklich zu jeder Jahreszeit ein absolutes Erlebnis, das sicher lange in positiver Erinnerung bleiben wird. Lange und vor allem gut ausgebaute Wander- und Radwanderwege eignen sich zudem für Wander- und Radwanderfans jeder Art, ganz egal, ob es sich dann um sportilch ambitionierte Tierfreunde oder eher um Genussradler mit dem Hund im Fahrradkörbchen handelt.

GoogleMaps