Urlaub mit Hund im Allgäu

Urlaub mit Hund in Allgäu
Vielen Dank Hubert Born

Urlaub mit Hund im Allgäu

Wenn Sie mit dem Hund in den Urlaub fahren möchten, sollten die Rahmenbedingungen stimmen, sodass der Hund wenig Einschränkungen in Kauf nehmen muss und sich wohlfühlt.

Das fängt bereits bei der Wahl der Unterkunft an. Nicht in jedem Hotel ist ein Hund willkommen, auch bei Ferienhäusern und Ferienwohnungen müssen Sie darauf achten, dass der Vierbeiner erlaubt ist. Ideal ist ein Ferienhaus mit einem eingezäunten Grundstück. Hier kann sich Ihr Hund austoben und ohne Leine unbeschwert seinen Weg gehen. Ein schönes Ziel für einen Urlaub mit Hund ist das Allgäu.

Das Allgäu ist ein relativ großes Gebiet und Sie haben die Wahl zwischen dem Oberallgäu mit den Orten Kempten und Sonthofen, dem Westallgäu mit Lindau und Isny, dem Ostallgäu mit Kaufbeuren und Marktoberdorf sowie dem Unterallgäu mit Mindelheim und Memmingen.

Hundefreundliche Unterkünfte im Allgäu
Vielen Dank Micha Boland

Für welche Region Sie sich letztendlich entscheiden, liegt unter anderem daran, was Sie für Aktivitäten im Urlaub planen. Jede Region hat ihren eigenen Charme und Sie können vieles unternehmen. Sehenswert im Westallgäu sind das Adelegg mit dem Glasmacherweg bei Isny sowie die Scheidegger Wasserfälle. Im Oberallgäu finden Sie einige Wasserfälle, wie zum Beispiel die Kesselbachfälle oder die Buchenegger Wasserfälle, in Sonthofen den Hinanger Wasserfall in Balderschwang den Scheuenwasserfall und in Immenstadt den Geschwender Wasserfall und den Starkatsgund Wasserfall. Der Ostallgäu lädt mit netten Ferienorten, wie zum Beispiel Pfronten und Schwangau, zum Urlaub ein. Auch hier finden Sie wieder verschiedene Wasserfälle. Sehr interessant ist die Höllschlucht zur Kappeler Alm in Pfronten.

Auch die Reichenbachklamm ist in Pfronten zu finden. Auch an Zoos, Tierparks, Freizeit und Erlebnisparks mangelt es im Allgäu nicht.

Reisen mit Hund ins Allgäu
© Sir Boris

Wenn Sie mit dem Hund Ihren Urlaub im Allgäu verbringen möchten, suchen Sie sich am besten im Internet eine geeignete Unterkunft. Hier stehen Webseiten zur Verfügung, die speziell Unterkünfte für Urlauber mit Hund anbieten. Dort werden Sie sicher genau das Richtige finden. Wenn Sie Ausflüge planen, erkundigen Sie sich vorab, wo Sie den Hund mitnehmen dürfen. Nicht überall sind Hunde erlaubt. In den Zoos können Sie in der Regel den Hund mitnehmen, müssen ihn jedoch an der Leine führen. Besorgen Sie sich vor einem Spaziergang mit Ihrem Hund unbedingt Hundetüten, um die Hinterlassenschaften Ihres Hundes ordnungsgemäß zu entsorgen und nicht einfach liegen zu lassen.

Sauber machen hat oberste Priorität. Innerhalb geschlossener Ortschaften, in Grünanlagen, aber auch auf Viehweiden, im Wald und auf den Bergen sollten Sie Ihren Hund in jedem Fall anleinen. Es gibt viele Brutstätten und wild lebende Tiere, die geschützt werden müssen. Auf Spielplätzen sind Hunde nicht erlaubt und das sollten Sie respektieren.

Wer mit seinem Hund gerne ins Ostallgäu reisen und Ferien auf einem Bauernhof machen möchte, wird auf www.bauernhofurlaub-ostallgaeu.de sicher fündig.

GoogleMaps

Damit Sie stets als erstes über alle Neuigkeiten informiert sind.

Loading

Sind Hunde bei Ihnen auch willkommene Gäste? Haben Sie noch freie Kapazitäten? Dann schicken Sie mir doch bitte eine Mail

Es wäre schön, wenn auch Ihr Ferienobjekt auf 4Pfoten-Urlaub vertreten wäre.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot.


Ferien mit Hund
Urlaub mit Hund

Das Angebot auf 4pfoten-urlaub wird ständig erweitert.

Falls jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, schauen Sie doch bitte demnächst mal wieder vorbei.

Copyright für die Objektseiten liegt bei den jeweiligen Gastgebern.

Copyright für die Fotos und Texte bei den Bundesländern und Urlaubsregionen, bei den angegebenen Fotografen bzw. Textquellen.

Copyright bei allen anderen Seiten und Fotos liegt bei Sylvia Hain.

Keine Gewähr für den Inhalt der verschiedenen Texte.