Ferien mit Hund in Hohenlohe / Schwäbischer Wald

Ferien mit Hund in Hohenlohe
Reisen mit Hund in den Schwäbischen Wald

Ferien mit Hund in Hohenlohe / Schwäbischer Wald

Ferien mit Hund sind ein wunderbares Erlebnis für alle Tiefreunde, die sich über eine vierpfotige Reisebegleitung freuen dürfen. Dabei lohnt es sich besonders, auch die sogenannte Nebensaison ins Auge zu fassen, denn zu dieser Zeit kann ein Urlaub in schöner Natur besonders angenehm und entspannend sein. Der Schwäbische Wald und Hohenlohe haben zumindest rund um das Jahr Saison.

Ferien mit Hund in Baden Würtemberg
Helene Souza_pixelio.de

Den Urlaub mit dem Vierbeiner in der optimalen Unterkunft verbringen

 

Wer seine Ferien optimal planen möchte, sollte auch die jeweilige Unterkunft beachten. Ein Ferienhaus mit Hund oder alternativ eine Ferienwohnung mit Hund kann gerade in ländlicher Umgebung, wie beispielsweise in Hohenlohe bzw. im Schwäbischen Wald problemlos gebucht werden, wobei für den vierbeinigen Gast häufig nur ein geringer oder sogar gar kein Zuschlag fällig wird.

 

Vertraute Gegenstände sichern den Urlaubserfolg

Allerdings sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die vertrauten Gegenstände mit von der Partie sind. Das bedeutet, dass sich jeder Hund am wohlsten fühlt, wenn sein Wassernapf und sein Futternapf, das vertraute Körbchen, Hundesofa oder die Schlafdecke sowie die gewohnte Leine und der Maulkorb ebenfalls mitreisen, so dass sich kein Vierbeiner an neue, ungewohnte und womöglich geliehene Gegenstände gewöhnen muss.

Sport und Spaß mit dem Hund in Hohenlohe

Sport und Spaß stehen somit auch im Schwäbischen Wald von Anfang an unter einem guten Stern, denn die Region besitzt viele schöne Wanderwege und Radwege, die natürlich auch für den Hund vergnügliche Stunden in freier Natur bedeuten. Zwischendurch darf es dann durchaus auch ein ausgelassenes Spiel mit Herrchen oder Frauchen und im Sommer ein Bad in einem erfrischenden Natursee sein.

Urlaub mit Hund in Hohenlohe
Albrecht E. Arnold_pixelio.de

Kunst und Kultur im Schwäbischen Wald genießen

Aber auch Kunst und Kultur sowie der Besuch schöner Sehens-würdigkeiten darf in Hohenlohe nicht zu kurz kommen. So lohnt sich hier unter anderem die Besichtigung verschiedener Burgen und Schlösser, wie beispielsweise der Burg Forchtenberg, der Burg Krautheim und der Burg Leofels. Aber auch die Schlösser Öhringen, Bartenstein, Langenburg, Neuenstein, Kirchberg, Waldenburg, Pfedelbach und Weikersheim sind durchaus einen Besuch Wert. Hunde sollten innerhalb der Schlösser und Burgen aber unbedingt an der Leine geführt werden. Bei großen Rassen ist hier ein Maulkorb oftmals obligatorischer Bestandteil der Hausordnung.

Der Schwäbische Wald für Gourmets und Tierfreunde

Selbstverständlich kommen aber auch Gourmets nicht zu kurz und sollten die regionale Küche unbedingt kennen lernen. Am besten eignet sich dazu ein zünftiges Wirtshaus. Im Herbst und Winter sind dabei besonders die leckeren Wildgerichte zu empfehlen. Der Vierbeiner darf sich dagegen an der Hundebar stärken und dann unter dem Tisch Platz nehmen.

GoogleMaps