Insekten als hochwertige Proteinquelle für Hundefutter

Die Verdauung von Hunden ist in erster Linie darauf ausgerichtet, Fette und Proteine aus tierischen Quellen zu verwerten, während pflanzliche Bestandteile lediglich einen kleinen Teil des Futters ausmachen sollten.

 

Proteinen kommt in diesem Zusammenhang eine besondere Bedeutung zu. Denn sie sind für die Gesundheit und die Vitalität des Hundes unverzichtbar.

Die Schwarze Soldatenfliege als Proteinquelle für Hundefutter
Insekten als hochwertige Proteinquelle für Hundefutter

Hochwertige Proteinquellen sind ein Muss

 

Proteine erfüllen im Körper des Hundes zahlreiche wichtige Funktionen. Zum einen dienen sie als Baustoff, der sich von den Haaren über die Haut bis hin zu Muskeln und Organen in praktisch allen Zellen wieder findet. Zum anderen stärken sie jedoch auch das Immunsystem und unterstützen den Organismus bei der Regeneration.

 

Um all das sicherzustellen, ist nicht nur eine ausreichende Eiweißzufuhr, sondern auch die Qualität der Proteine entscheidend. Denn nur so ist eine optimale Versorgung des Vierbeiners mit diesem lebenswichtigen Nährstoff gewährleistet.

 

Es muss nicht immer Fleisch sein

 

Die meisten Hundehalter denken bei tierischen Proteinen natürlich erst einmal an Fleisch. Neben Klassikern wie Huhn und Rind können das zum Beispiel auch Lamm, Wildkaninchen oder verschiedene Fischsorten sein.

 

Darüber hinaus hat sich mit Insekten in den letzten Jahren jedoch noch eine weitere Alternative etabliert. Die ungewöhnliche Proteinquelle überzeugt mit einer umweltschonenden Herstellung und kann es hinsichtlich ihrer Verdaulichkeit problemlos mit herkömmlichen Eiweißlieferanten aufnehmen.

Die Schwarze Soldatenfliege als Proteinquelle für Hundefutter
Insekten als hochwertige Proteinquelle für Hundefutter

Die Schwarze Soldatenfliege als Proteinquelle für Hundefutter

 

Der Hundefutterhersteller Bellfor gilt als Vorreiter beim Thema Insektenprotein im Hundefutter. Im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern setzt das Unternehmen als Eiweißquelle seit jeher auf die Larven der Schwarzen Soldatenfliege.

 

Deren Eiweiß zeichnet sich durch ein komplexes Aminosäureprofil aus. Aminosäuren sind die einzelnen Bestandteile, aus denen Proteine bestehen. Das aus den Larven von Hermetia illucens gewonnene Eiweiß enthält alle Aminosäuren, die der Organismus von Hunden benötigt und eignet sich mit seiner hohen Verdaulichkeit ideal für eine artgerechte Ernährung aller Rassen.

 

Proteine als Auslöser von Allergien

 

Futtermittelallergien sind bei Hunden weit verbreitet. Sie werden von den im Futter enthaltenen Proteinen verursacht und treten häufig infolge des regelmäßigen Verzehrs von Huhn, Rind oder auch Milchprodukten auf.

 

Hundefutter mit Insektenprotein stellt hier eine hervorragende Alternative dar. Denn die Larven der Schwarzen Soldatenfliege, die Bellfor in seinem Futter verwendet, sind als Eiweißquelle bislang kaum verbreitet.

 

Dementsprechend weist das Insektenprotein praktisch kein Allergiepotential auf und wird von Hunden mit Futtermittelallergien sehr gut vertragen.

 

Fazit

 

Insekten sind eine hervorragende Proteinquelle, um eine optimale Eiweißversorgung von Hunden sicherzustellen. Das gut verträgliche Eiweiß überzeugt mit einer hohen Verdaulichkeit und bietet sich auch als Alternative für Hunde, die unter einer Futtermittelallergie leiden, an.

 

Das Sortiment von Bellfor umfasst unter anderem ein kaltgepresstes Trockenfutter und ein Nassfutter mit Insektenprotein sowie eine Reihe von hochwertigen, rein natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln für Hunde die sich die gute Bekömmlichkeit des ungewöhnlichen Eiweißlieferanten ebenfalls zunutze machen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0