Die besten Hundestrände in Deutschland

Die schönste Zeit im Jahr wird natürlich für jeden Hundefreund durch die Anwesenheit des geliebten Vierbeiners noch viel schöner, denn was gibt es angenehmeres, als im warmen Sonnenschein gemeinsam am Strand unterwegs zu sein. Ob nun ein ausgelassenes Spiel und erstes Sonnenbad für Herrchen oder Frauchen im Frühling, das gemeinsame Bad im Sommer oder lange Spaziergänge im Herbst und Winter. Ein Hundestrand bietet viele Möglichkeiten, die sich nicht nur im Urlaub, sondern auch an einem langen Wochenende perfekt für die Gestaltung der gemeinsamen Zeit nutzen lassen. Doch wo gibt es die besten Hundestrände in Deutschland? Wir haben uns einmal umgesehen!

Urlaub mit Hund am Strand
Strandurlaub mit Hund

Zuerst sollte aber noch festgehalten werden, dass diese Liste auf gar keinen Fall einen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Wer selbst noch weitere tolle Hundestrände kennt, sollte sich also nicht durch unsere Wahl von dem gewohnten Besuch abhalten lassen.

 

(1) Usedom: Die Insel Usedom hat ihren Gästen und natürlich auch ihren Bewohnern viel zu bieten und so darf auch der eine oder andere gute bis sehr gute Hundestrand hier nicht fehlen. Löcher buddeln, Schwimmen, Herumtollen und sich den Wind um die Schnauze wehen lassen. Auf Usedom ist alles möglich, was das Hundeherz begehrt, denn die Insel bietet kilometerlange, traumhaft schöne Sandstrände sowie verschiedene spannende Wanderwege in und durch den Nationalpark. Auch wenn ab und an Leinenpflicht herrscht, sollten sich Hunde und Hundehalter hier nicht den Wind aus den Segeln nehmen lassen, denn vor allem rund um die Orte Zinnovitz, Lubmin und Heringsdorf gibt es zahlreiche Hundestrände ohne die Pflicht zur Leine.

 

(2) Rügen: Gleiches gilt analog für Rügen, denn die größte deutsche Ferieninsel besitzt eine Küstenlänge von etwa 580 Kilometern, wobei jeder (größere) Ort hier den einen oder anderen Hundestrand zu bieten hat. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, wobei Ferienwohnungen und Hotelzimmer aber unbedingt vor reserviert und auch vor der Anreise gebucht werden sollten.

 

(3) Rerik: Und natürlich auch die Halbinsel Wustrow bieten ebenfalls verschiedene sehr gute Möglichkeiten für ausgedehnte Spaziergänge und ein erfrischendes Bad im Sommer. Vor allem die Teufelsschlucht ist dabei ein echtes Paradies für Hunde und ihre Halter, so dass sich keiner durch den Namen abschrecken lassen sollte.

 

(4) Borkum: Drei wunderschöne Abschnitte für Vierbeiner gibt es auch auf der Insel Borkum, wobei sich hier vor allem auch Herrchen und Frauchen sehr wohlfühlen werden. dabei ist sogar ein Besuch mit Hund am FKK-Strand möglich, so dass der lästige Badeanzug gleich im Hotel bleiben kann. Einen Nachteil hat Borkum aber auch, denn auf der gesamten Insel herrscht leider Leinenzwang, wobei es jeder für sich entscheiden muss, ob dies wirklich ein Nachteil ist. Immerhin bietet die Leine ja auch einen gewissen Schutz vor fremden und auch eventuell unerwünschten Mitmenschen.

 

(5) Poel: Auch die Insel Poel lebt natürlich in erheblichen Maße von ihren Naturschutzgebieten und so muss die Leine auch hier unbedingt mit ins Reisegepäck. Ansonsten verdient die Insel aber auf jeden Fall einen Besuch und eine ausgiebige Erkundung, denn auch hier warten viele schöne Hundestrände auf ihre Gäste. Lohnend sind vor allem Besuche an den Stränden zwischen Timmendorf, Gollwitz und am Schwarzen Busch.

 

(6) Franken: Ein absolutes Muss für wasserbegeisterte Hunde und ihre Menschen ist aber auch der Untreusee in Franken. Dieser befindet sich in der Nähe von Hof und ist ein beliebtes Naherholungsgebiet, in dem sich Hunde und Herrchen oder Frauchen auf zahlreichen Liegewiesen mitten in der Natur entspannen können. Ein ausgelassenes Spiel darf dabei natürlich ebenfalls nicht fehlen und auch das obligatorische Picknick ist ein absolutes Muss.

 

(7) Bayern: Ebenfalls tolle Hundestrände haben die Seen in Bayern und dabei vor allem in Oberbayern zu bieten. Sowohl der Tegernsee als auch der Staffelsee und vor allem der Chiemsee sind dabei immer eine Reise wert und erfreuen jedes Hundeherz.

Strandurlaub mit Hund
Urlaub mit Hund am Strand

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Damit Sie stets als erstes über alle Neuigkeiten informiert sind.

Loading

Sind Hunde bei Ihnen auch willkommene Gäste? Haben Sie noch freie Kapazitäten? Dann schicken Sie mir doch bitte eine Mail

Es wäre schön, wenn auch Ihr Ferienobjekt auf 4Pfoten-Urlaub vertreten wäre.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot.


Ferien mit Hund
Urlaub mit Hund

Das Angebot auf 4pfoten-urlaub wird ständig erweitert.

Falls jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, schauen Sie doch bitte demnächst mal wieder vorbei.

Copyright für die Objektseiten liegt bei den jeweiligen Gastgebern.

Copyright für die Fotos und Texte bei den Bundesländern und Urlaubsregionen, bei den angegebenen Fotografen bzw. Textquellen.

Copyright bei allen anderen Seiten und Fotos liegt bei Sylvia Hain.

Keine Gewähr für den Inhalt der verschiedenen Texte.