Urlaub mit Hund in Garmisch in Oberbayern

Ein Urlaub mit Hund in Garmisch in Oberbayern  ist ein Highlight sowohl für den Menschen als auch für den Vierbeiner, und natürlich zu jeder Jahreszeit ein tolles Erlebnis. Dabei muss es nicht unbedingt die Hauptreisezeit im Winter oder im Sommer sein, denn gerade in der sogenannten Nebensaison kann man viele schöne Ausflüge unternehmen und die gemeinsame Zeit so richtig genießen.

Ferien mit und in Bayern
Urlaub mit Hund in Oberbayern

Urlaub in Garmisch für aktive Genießer

 

Dabei ist Garmisch das perfekte Reiseziel für aktive Genießer, denn auf Grund seiner zentralen Lage lassen sich hier einmal traumhaft schöne Wanderungen in den bayerischen oder österreichischen Alpen erleben. Wenn das Wetter nicht bergtauglich ist oder der Sinn einfach nur so nach Kunst und Kultur steht, lohnt sich aber auch ein Abstecher ins nahe München, Kufstein, Salzburg oder Innsbruck.

 

Den perfekten Urlaub buchen

Auf Wunsch kann somit auch mit einem Vierbeiner direkt ein fertiger Urlaub bei einem Reiseveranstalter gebucht werden. Doch auch die eigene Reiseplanung ist natürlich durchaus möglich und steigert die Vorfreude auf die Ferien durch die Beschäftigung mit dem Reiseziel. Hier sollte allerdings viel Augenmerk auf den Vierbeiner gelegt werden, denn gerade der Hund soll sich ja auch am Urlaubsdomizil wohlfühlen und erholen können. Das Körbchen oder die Lieblingsdecke sollten also ebenso mit von der Partie sein, wie der Futter- und Wassernapf sowie das Lieblingsspielzeug und die Lieblingsleine.

Ferien mit Hund in Garmisch
Oberbayern mit Hund

Die richtige Unterkunft für den Vierbeiner und seine Menschen Ebenso sollte viel Wert auf die Unterkunft gelegt werden und dabei auch die Rasse und das Wesen des Hundes Beachtung finden. Grundsätzlich besteht in Garmisch die Möglichkeit, sowohl sehr luxuriöse Hotels als auch Pensionen und Gasthöfe sowie Ferienwohnungen und Ferienhäuser zu buchen und den Vierbeiner als Gast mit zu benennen. Große Hunde, die an viel Auslauf gewohnt sind, werden sich in einem kleinen Hotelzimmer aber sicher schnell eingesperrt und damit unwohl fühlen. Hier ist es sicher die bessere Lösung, ein Ferienhaus zu mieten, so dass der Hund auch frei im Garten unterwegs sein kann. Kleine Hunde dagegen können getrost in einem Hotelzimmer wohnen und werden sich dort genauso wohlfühlen, wie im heimischen Wohnzimmer, sofern Frauchen oder Herrchen an das Körbchen, die Decke oder das Hundesofa denken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Loading

Sind Hunde bei Ihnen auch willkommene Gäste? Haben Sie noch freie Kapazitäten? Dann schicken Sie mir doch bitte eine Mail

Es wäre schön, wenn auch Ihr Ferienobjekt auf 4Pfoten-Urlaub vertreten wäre.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot.


Ferien mit Hund
Urlaub mit Hund

Das Angebot auf 4pfoten-urlaub wird ständig erweitert.

Falls jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, schauen Sie doch bitte demnächst mal wieder vorbei.

Copyright für die Objektseiten liegt bei den jeweiligen Gastgebern.

Copyright für die Fotos und Texte bei den Bundesländern und Urlaubsregionen, bei den angegebenen Fotografen bzw. Textquellen.

Copyright bei allen anderen Seiten und Fotos liegt bei Sylvia Hain.

Keine Gewähr für den Inhalt der verschiedenen Texte.